Unser Blauer Planet II – Live in Concert

Bild: Sebas­ti­an Schroth

Die Live-Adap­ti­on der BBC-Natur­do­ku­men­ta­ti­on Unser Blau­er Pla­net 2 begeis­ter­te am Mitt­woch­abend mit ein­zig­ar­ti­gen Bil­dern und atem­be­rau­ben­der Musik das Publi­kum in der Are­na Nürn­ber­ger Ver­si­che­rung. Nach dem gro­ßen Erfolg von PLANET EARTH IILIVE IN CONCERT prä­sen­tier­te Dirk Stef­fens mit UNSER BLAUER PLANET II – LIVE IN CONCERT nun auch die spek­ta­ku­lärs­ten Sze­nen der preis­ge­krön­ten Natur­do­ku­men­ta­ti­on BLUE PLANET II zusam­men mit der mit­rei­ßen­den und live gespiel­ten Musik.

Wei­ter­le­sen

Love is on the screen — Fünf romantische Filmtipps für den Valentinstag

Wie ihr viel­leicht bemerkt habt ist heu­te Valen­tins­tag. Sei es weil euer Part­ner euch über­rascht und so sei­ne inni­ge Zunei­gung zu euch aus­ge­drückt hat, oder ihr mit pla­ka­ti­ver Wer­bung auf schmerz­lichs­te Wei­se auf euer Sin­gle­le­ben auf­merk­sam gemacht wur­det. Für vie­le gehört an die­sem Tag auch ein roman­ti­scher Film zum Pro­gramm. Um gemein­sam schö­ne Stun­den zu zweit zu ver­brin­gen, oder sich im Bett mit Eis­creme selbst zu bemit­lei­den. Oder ein­fach weil man Bock auf einen guten Film hat. In die­sem Sin­ne nun fünf Roman­tik­fil­me, wel­che ich euch nur wärms­tens ans Herz legen kann. Wei­ter­le­sen

Konzerterlebnis für Augen und Ohren

Bild: Jason Isley, ARGO Kon­zer­te

Nach dem gro­ßen Erfolg von PLANET EARTH IILIVE IN CONCERT wer­den nun auch die spek­ta­ku­lärs­ten Sze­nen der preis­ge­krön­ten Natur­do­ku­men­ta­ti­on BLUE PLANET II zusam­men mit der mit­rei­ßen­den Musik live von einem Orches­ter prä­sen­tiert.

Wei­ter­le­sen

Ypsilon von Yassin — eine musikalische Genugtuung?

®Nor­ma­le Musik

Mit Ypsi­lon ist heu­te das ers­te Album des deut­schen Rap­pers Yas­sin erschie­nen, der eini­gen durch sei­ne Arbeit mit Rap­kol­le­gen Audio88 ein Begriff sein soll­ten. Nun begrü­ßen wir also sei­ne ers­te Solo­plat­te. Und die Fra­ge ob sich die­se hören las­sen kann, haben wir nach­fol­gend für euch aus zwei Blick­win­keln, unab­hän­gig von­ein­an­der, beleuch­tet. Wei­ter­le­sen

Filmmusik in Nürnberg: Klassik Radio live in Concert 2018

Bild: Sebas­ti­an Schroth

Am 22.12.2018 bot das Klas­sik Radio Pops Orches­tra in der Meis­ter­sin­ger­hal­le wie­der ein­mal ein äußerst inter­es­san­tes und umfang­rei­ches Pro­gramm aus den schöns­ten Hol­ly­wood-Sound­tracks der letz­ten Jah­re: Star Wars, Die fabel­haf­te Welt der Amé­lie, The Crown, Love Actual­ly uvm. Die Musik allei­ne und die Begeis­te­rung des Publi­kums täu­schen aber lei­der nicht dar­über hin­weg, dass die­se Kon­zert­rei­he zu einer rie­si­gen Wer­be­ma­schi­ne­rie ver­kommt.

Wei­ter­le­sen

Tresenlesen III: Im Rausch mit Hermann Große-Berg

Bild: Sebas­ti­an Schroth

Er kokst, hängt an der Nadel, trinkt regel­mä­ßig und gibt sich mit Joints den Rest – und liest neben­bei noch aus Wer­ken von Goe­the, Ben­ja­min Stuckkrad-Bar­re oder auch Wal­ter Ben­ja­min vor: Her­mann Gro­ße-Berg prä­sen­tiert einen etwas ande­ren Lite­ra­tur-Abend im Entla’s Kel­ler auf dem Gelän­de der Berg­kirch­weih.

Wei­ter­le­sen

Frauen an die Macht! — Wie Deutschrap 2018 seine Weiblichkeit (wieder-) entdeckt hat

Machen wir uns nichts vor. Das Rap­ga­me ist eine von Män­nern domi­nier­te Bran­che. Umso erfreu­li­cher ist es nun, dass immer mehr Frau­en die­sen Struk­tu­ren den Kampf ansa­gen. Klar, Rap­pe­rin­nen gab es schon immer in der Sze­ne. Doch gefühlt gab es die­ses Jahr so vie­le erfolg­rei­che Releases von weib­li­chen Ver­tre­tern des Raps wie schon lan­ge nicht mehr. Ich wür­de mich sogar so weit aus dem Fens­ter leh­nen und sagen, dass gab es in die­sem Aus­maß noch nie im deut­schen Rap. In die­sem Sin­ne wer­de ich eini­ge der in mei­nen Augen inter­es­san­tes­ten und rele­van­tes­ten Ver­tre­te­rin­nen die­ses Jah­res vor­stel­len.

Wei­ter­le­sen

Werte statt Hashtags — „Monument“ von Kollegah

Seit „King“ (2014) wur­de kein Kol­le­gah-Album mit so viel Span­nung erwar­tet wie das „Monu­ment“, von dem ver­gan­ge­nen Frei­tag das Tuch her­un­ter­ge­zo­gen wur­de, um es den Alphas und ande­ren Kol­le­gah-Hörern sowie Kri­ti­kern zu offen­ba­ren. Hält das Album was es ver­spricht und macht die Legen­de Kol­le­gah nun trans­pa­rent?

Wei­ter­le­sen

Under the Silver Lake — Film Noir trifft auf David Lynch

Film Noir trifft auf David Lynch. Die­ser Satz könn­te David Robert Mit­chells neu­es­ten Film „Under the Sil­ver Lake“ am bes­ten beschrei­ben. Mit­chell ver­sucht einen Film zu erschaf­fen, der mit den Wer­ken von David Lynch zu ver­glei­chen ist, schafft dies jedoch nur zum Teil.  Wei­ter­le­sen

Kollegah — Ein politisches Gespräch mit dem Boss

Kri­tisch und selbst­re­flek­tiert – Kol­le­gah im Polit-Inter­view mit dem re>flex Maga­zin. Bild: Nico Hil­scher

Kol­le­gah ist ein Mann der Taten und nicht der Sym­bol­po­li­tik! Die Mau­ern zu Tabu­the­men durch­bricht er ohne auch nur im ent­fern­tes­ten dar­über nach­zu­den­ken, ob dies poli­tisch kor­rekt ist. Er ist von einem aus­ge­präg­ten Gerech­tig­keits­sinn gelei­tet, die Men­schen­wür­de ist der Nor­den sei­nes mora­li­schen Kom­pas­ses. Die har­ten Angrif­fe der eta­blier­ten Medi­en ver­moch­ten es ent­spre­chend nicht, ihm Scha­den zuzu­fü­gen. Im Gegen­teil! Das re>flexmagazin sprach weni­ge Wochen vor der Ver­öf­fent­li­chung sei­nes neu­en Album „Monu­ment“ (: 07.12) mit ihm statt über ihn. In die­sem poli­ti­schen Inter­view spricht Kol­le­gah offen, scho­nungs­los und mit einer har­ten Wort­wahl über The­men wie die welt­wei­te Über­wa­chung, die Medi­en­ma­ni­pu­la­ti­on und die Herr­schafts­stra­te­gie der Eli­ten über die Mas­sen. Dabei zeig­te er sich als ein selbst­kri­ti­scher und reflek­tier­ter Beob­ach­ter des Welt­ge­sche­hens.

Wei­ter­le­sen