Seien Sie vorbereitet!

Eigentlich wollten sie 500 Bücher über einen Zeitraum von zwei Jahren verkaufen. Nun sind es innerhalb kürzester Zeit 50 000 Bücher geworden, und die Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik touren damit durchs Land. In „Der größte Raubzug der Geschichte. Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“ geben sie einen Abriss, wie das Finanzsystem funktioniert, wie Banken mit Geld umgehen und wie die Finanzkrise so weit kommen konnte. Weik und Friedrich wollen, dass die Bürger vorbereitet sind, wenn das System scheitert. Sie verstehen ihr Buch und ihre Vorträge als „Akt der Zivilcourage“. Wer den Wirtschaftsteil der Zeitungen schon lange nicht mehr versteht, bekommt in diesem Buch einen guten Überblick über die Finanzbranche. Kurze Kapitel, zahlreiche Zitate und hin und wieder ein auflockernder Comic machen das Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre, die den schleichenden Untergang der Währungsunion beschreibt.

Was können wir dagegen tun? re>flex hat die beiden Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik gefragt.

 

Weiterlesen