„Goldroger“ — Ein Interviewschatz zu „Diskman Antishock“ Teil 2

Bild: Frederike Wetzels

Goldroger“ hat aktuell viel zu erzählen. Das fällt nicht nur auf, wenn man sich seinen beiden Releases „Diskman Antishock 1+2“ anhört, sondern auch bei unserem Interview, dass wir im Sommer dieses Jahr online führten. Dieses extrem spannende und aufschlussreiche Gespräch wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Deswegen folgt hier Teil 2 des XXL-Interviews. Im zweiten Teil erfahrt ihr mehr über die Messages der Songs, den psychischen struggle des Artist und warum er Musik als Therapie nicht empfehlen kann. Weiterlesen

kultur>kolumne: We will, we will rock you!

IMG_0356

Vor dem Konzert im E-Werk: Joris im Interview. Bild: Patricia Achter.

„Atemlos durch die Nacht …“

„Herz über Kopf – und immer wenn es Zeit wird zu geh‘n…“

Hat sich einer der Songs schon als Ohrwurm festgesetzt? Ich habe absichtlich Texte ausgewählt, die hierzulande ziemlich bekannt sind. Das Spannende daran ist, dass man die Zeilen nicht einfach liest. Nicht, wenn man die Melodie dazu kennt. Denn sofort, ob man will oder nicht, macht es Klick und die Musik wird im Kopf abgespielt. Ausgelöst durch ein paar Worte. Hätte ich geschrieben: „Heute verkatert aufgewacht …“, würde die Reaktion vollkommen anders ausfallen. Weiterlesen