Vize – The Godfather of „Slap House“ „im Interview

Das Musikprojekt Vize dürfte mittlerweile weit außerhalb der elektronischen Musikszene bekannt sein. Neben dem etablierten und eingängigen Namen dürfte das an erfolgreichen genreübergreifenden Zusammenarbeit mit Artist wie Capital Bra, Rea Garvey oder Papa Roach liegen. Die Jungs haben ein Händchen für Hits und wissen auch wie man live die Menge zum eskalieren bringt. Wir haben Johannes von Vize auf dem Open Beatz Festival getroffen und mit ihm unter anderem über ihren Einfluss auf die Szene, eine anstehende Asientour, seinen Hund und Urlaub mit Capital Bra gesprochen.

Johannes von Vize im Interview mit dem Reflexmagazin. Bild: Dominik Unbehaun.
Weiterlesen

Rikas – Die Jungs mit dem Fanny Pack im Interview

Rikas“im Interview mit dem Reflexmagazin.
Bild: Sebastian Schroth.

Rikas. Das ist eine sympathische vierköpfige Band aus dem Raum Stuttgart, die auf musikalischer Ebene sowohl live, als auch im Studio, überzeugen kann. Auf ihrem Debut Album Showtime kann man sich von ihrem schöpferischen Können überzeugen. Wir trafen Sascha und Sam, um mit ihnen über die aktuelle Platte, den Einfluss von Kanye West und det Bedeutung von Musik zu reden. Weiterlesen

Music(k) 4: Sommersongs 2018

Bild: Holger Hein

Seit den letzten Wochen hat uns ein sommerliches Wetter fest in der Hand. Dabei ist das (hoffentlich) erst der Beginn des Sommers 2018. Und wie jedes Jahr hat der Sommer auch seine musikalischen Klänge dabei, um die schönste Zeit des Jahres perfekt zu untermalen. Dieses Jahr dominiert vor allem in dieser Hinsicht die deutschprachige Musik. Auch aus dem Rapbereich. Vor allem Capital Bra mit seinen Hits „5 Songs in einer Nacht“, „Neymar“ und „One Night Stand“ hat die Charts für sich gepachtet. Aber auch Olexesh mit seinem Dauerbrenner „Magisch“, Summer Cem und Bausa mit „Casanova“ oder Namika mit „Je ne parle pas français“ werden während der sonnigen Tage aus so manchem Radio oder Musikbox schallen. An dieser Stelle möchte ich euch, wie schon letztes Jahr, meine persönlichen Anwärter auf den Sommersongthron vorstellen. Und ich werde hierbei versuchen auch wieder auf Lieder einzugehen, die vielleicht ein paar noch nicht auf ihrem (Sonnen)schirm haben. Weiterlesen

Und die Welt liegt ihnen zu Füßen

Fairyland2.5.1

Die Hauptdarstellerin des Kurzfilms „Fairyland“ ist kurz davor, ihren Zahn zu ziehen. Ohmrolle fall collection 2014.

Kinosaal 1 im Cinecitta ist voll. Die Kinos 2 und 3 ebenfalls. Solche Menschenmassen dürfte man hier sonst nur erleben, wenn heißersehnte Blockbuster anlaufen. Die Filme, die am 13. November 2014 zu sehen sind, stehen vielen Blockbustern qualitativ in nichts nach. Und sie haben alle etwas gemeinsam: Frische, kreative Ideen, die ohne Quotendruck entstanden sind. Experimente der Extraklasse, die beweisen, was filmisch alles möglich ist. Was möglich ist, auch wenn die jungen Filmemacher sich selbst um die Finanzierung kümmern müssen.

Weiterlesen

Das „Ex“ öffnet seine Pforten

10710431_770079949738552_1896569493021782225_o

Bild: Institut für Theater- und Medienwissenschaft

Du wolltest schon immer wissen, was Theater- und Medienwissenschaftler eigentlich machen? Einmal all die Projekte sehen, die hinter verschlossenen Türen entstehen? Jetzt hast du die Gelegenheit dazu. Am Donnerstag, den 16. Oktober, um 17 Uhr öffnet das Institut für Theater- und Medienwissenschaft (ITM) seine Türen. Das Experimentiertheater hält eine ganze Reihe von Überraschungen bereit:

Weiterlesen

Zwischen Thriller und skurriler Komödie

10440900_10152164973352797_4350156257614194187_nWenn Pianisten auf Herr Peters und das Huhn treffen, wenn Istanbul nach Erlangen kommt und wenn ein animierter Plüschlöwe an die Stelle eines rachsüchtigen Boxers tritt, kann das nur eines bedeuten: Der 18. [ki’ta:so] Kurzfilmabend steht vor der Tür. Am 7. Juli flimmern ab 20.30 Uhr verschiedene virtuelle Gestalten über die Leinwand der Lamm-Lichtspiele. Außer Menschen und Tieren sollen noch viel seltsamere Wesen zu sehen sein. Weiterlesen