Planänderung im E-Werk

20150609_203505

Musenhäppchen in der Kellerbühne (aus der Sicht des Bierglases).

Der Plan war, abends etwas trinken zu gehen und nebenbei unterhalten zu werden. Die Musenhäppchen im E-Werk kamen gerade recht: Musik, Geschichten, Bier, und all das umsonst (zugegeben: Freibier gab es nicht). Ein buntes Programm, aus dem man jederzeit aussteigen kann. Das war der Plan. Er hat sich geändert. Eigentlich schon beim Soundcheck, bei den ersten vielversprechenden Klängen. Auch wenn zu dem Zeitpunkt schon klar war, dass es laut werden würde. Weiterlesen

Musikalische Musenhäppchen

Master Mint

Master Mint Foto: Sina Pietrucha

Viel Musik gab es bei der diessemestrigen Ausgabe der Musenhäppchen im E-Werk, ein ganz kleines bisschen Literatur und ein ganz kleines bisschen Theater. Kreative Kuriositäten und Experimentelles waren nicht vertreten, die von einer offenen Bühne erhoffte Vielfalt also nicht ganz so vielfältig. Trotzdem erfreute das ein oder andere Häppchen durchaus den Musen-Gaumen. Weiterlesen

Ein Häppchen Musik, ein Häppchen Theater und ein großer Happen Kunst

MusenhäppchenDie Musenhäppchen des Studentenwerks gelten inzwischen als feste Institution an der Friedrich-Alexander-Universität. Einmal im Semester, offene Bühne, Genrevielfalt, Stilvielfalt…jeder macht das, was er kann oder probiert aus, ob er´s kann – das macht sowohl den Künstlern als auch dem Publikum Spaß und bietet die Möglichkeit, unentdeckte Talente zu entdecken. Weiterlesen