Lyrik und Physik

Schrott_Raoul_10_1_H7

© Peter-Andreas Hassiepen

Raoul Schrott als ‚writer in residence‘ in Erlangen. ELINAS, das Erlanger Zentrum für Literatur und Naturwissenschaft startet das neu initiierte „Science & Poetry-Lab“ mit einem Workshop zu Lyrik und Physik Weiterlesen

„Kunst für alle!“ im Germanischen Nationalmuseum

 Foto: KPZ NürnbergKunstkurse im Germanischen Nationalmuseum werden erforscht

Ein kostenloser Kunstkurs im Germanischen Nationalmuseum? Letzten Sommer konnten sich rund 50 Teilnehmer von dieser Tatsache überzeugen. Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen Nürnberg (KPZ) hat gemeinsam mit dem Institut für Psychogerontologie der Uni Erlangen und der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen eine Studie mit dem Titel „Verändert Kunst unser Gehirn“ durchgeführt und in diesem Zusammenhang vier Kunstkurse angeboten. Die einzige Voraussetzung für eine Teilnahme an diesen Kunstkursen war – neben einem Alter von unter 30 – die Bereitschaft, an der Studie und den dafür notwendigen Tests mitzumachen, die jeweils zu Beginn und Ende der Studie sowie ein halbes Jahr nach dem Kunstkurs mit den Teilnehmern durchgeführt werden. Die psychologischen Tests setzen sich aus Geschicklichkeitstests, Kreativitätsaufgaben und einem persönlichen Fragebogen zusammen. Zusätzlich nahm die Hälfte der Teilnehmer an einer fMRT-Messung teil (funktionelle Magnetresonanztomografie). Finanziert wird die Studie dabei von der STAEDTLER Stiftung im Rahmen der Verbundforschungsprojektes „Die Bedeutung des Schreibens und kreativen Gestaltens für die Entwicklung des Menschen“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Weiterlesen