Diese Woche läuft an…

Bild:

Bild: Tibe­ri­us Film, War­ner Bro­thers, splendid

Drei außer­ge­wöhn­li­che Bezie­hun­gen ste­hen in den Neu­starts der Woche im Zen­trum. In der fran­zö­si­schen Roman­ze Lie­be auf den ers­ten Schlag ver­liebt sich der läs­si­ge Arn­aud in die ver­bis­se­ne Über­le­bens­ex­per­tin Made­lei­ne — und fin­det sich unver­se­hens in einem mili­tä­ri­schen Trai­nings­camp wie­der. Sei­ne neue Freun­din glaubt an einen dem­nächst bevor­ste­hen­den Welt­un­ter­gang und ist mehr an Kampf- als an Flirt­tech­ni­ken inter­es­siert. Immer­hin plant sie eine Kar­rie­re als Eli­te­sol­da­tin. In Irra­tio­nal Man, dem neu­es­ten Werk von Regie-Alt­meis­ter Woo­dy Allen, schwärmt eine jun­ge Stu­den­tin für ihren ver­schlos­se­nen Phi­lo­so­phie­pro­fes­sor. Doch der ehe­ma­li­ge Ent­wick­lungs­hel­fer hat ande­res im Kopf: Er hat genug von theo­re­ti­schen Dis­kus­sio­nen über Gut und Böse und plant lie­ber ein prak­ti­sches Expe­ri­ment zum The­ma „gerech­ter Mord“. Um einer unbe­kann­ten Frau zu hel­fen, will er einen kor­rup­ten Rich­ter töten. Die fran­zö­si­sche Komö­die Mama gegen Papa — wer hier ver­liert, gewinnt han­delt schließ­lich vom Ende einer Ehe. Bei­de Eltern wol­len beruf­lich wei­ter­kom­men und ver­su­chen alles, damit der jeweils ande­re das Sor­ge­recht bekommt. Mit immer per­fi­de­ren Stra­te­gi­en machen sie ihren drei Kin­dern das Leben schwer. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an …

Die­se Woche kom­men zwei neue Fil­me ins Kino, die unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten: Wod­dy Allens Tra­gi­ko­mö­die Blue Jas­mi­ne und János Szász Kriegs­dra­ma Das gros­se Heft. Wei­ter­le­sen

Kino-Kritik im September — Zweiter Teil

Semes­ter­fe­ri­en! Und schon bald wie­der vor­bei. Also die letz­ten Wochen nut­zen und mon­tags immer mal zum Stu­den­ten­tag ins Man­hat­ten gehen — oder don­ners­tags in die Lamm­licht­spie­le. Denn hier kos­tet der Spaß nicht so viel wie in den gro­ßen Kinos und es lau­fen oft die bes­se­ren Fil­me (außer man steht aus­schließ­lich auf Block­bus­ter). Oft. Nicht immer. Hier ein Über­blick über die aktu­el­len Tops und Flops des Inde­pen­dent-Kinos. Wei­ter­le­sen

Kino-Kritik im September — Erster Teil

Semes­ter­fe­ri­en! Und schon bald wie­der vor­bei. Also die letz­ten Wochen nut­zen und mon­tags immer mal zum Stu­den­ten­tag ins Man­hat­ten gehen — oder don­ners­tags in die Lamm­licht­spie­le. Denn hier kos­tet der Spaß nicht so viel wie in den gro­ßen Kinos und es lau­fen oft die bes­se­ren Fil­me (außer man steht aus­schließ­lich auf Block­bus­ter). Oft. Nicht immer. Hier ein Über­blick über die aktu­el­len Tops und Flops des Inde­pen­dent-Kinos.

Wei­ter­le­sen