Die Vampire von Nürnberg

Cover zu "Vampyrus", herausgegeben von Peter Hellinger (Quelle: art & words-Verlag).

Cover zu Vampyrus, herausgegeben von Peter Hellinger (Quelle: art & words-Verlag).

Das Substantiv Schreiberling ist pejorativ und bedeutet „Autor/in, der/die schlecht und viel schreibt“, so der Duden. Genau deswegen versucht eine seit 2006 bestehende Nürnberger Hobbyautorengruppe sich selbstironisch genau so zu betiteln und grenzt sich damit von anderen Autorenkonglomeraten etc. ab. Am 28. Februar präsentierte die Gruppe Die Schreiberlinge in einer Lesung ein Best Of aus den letzten Jahren.

Weiterlesen

Ein Abend unter Schreiberlingen

Flyer zur Lesung "Ein Abend mit den Schreiberlingen" (Quelle: art & words-Verlag).

Flyer zur Lesung „Ein Abend mit den Schreiberlingen“ (Quelle: art & words-Verlag).

Wer denkt, seit der Kitsch-Offensive der Biss-Romane, könne man keine Vampirgeschichten der Genre Horror oder Fantasy mehr produzieren, irrt, denn er kennt noch nicht die wilde Mischung aus seit Jahrhunderten schwelenden Konflikten, mit Blut geschriebenen Pergamenten und … Vampirschweinen. Dies und noch viel mehr, präsentiert die Nürnberger Hobby-Autorengruppe Die Schreiberlinge an ihrem Leseabend.

Weiterlesen

Ästhetiken der Melancholie

Gefühlvolle, metaphorische und melancholische Momentaufnahmen des Lebens, schildert der 1961 geborene Nürnberger Dichter Uwe Wartha in seinem neuen Lyrikband Die Zeit fällt durch den Sand.

Weiterlesen