Donald Trumps Sommernachtstraum

20160715_203249

Die Schauspieler kommen dem Publikum nahe. Bild: Patricia Achter.

Shakespeare hat seine Komödie Ein Sommernachtstraum mit einer guten Portion Humor gewürzt. Aus dieser Vorlage hat die Draußen-Theater Compagnie Die Alleee! eine Inszenierung gemacht, die mit eigenen humorvollen Ideen durchzogen ist. Die studentischen Schauspieler und die Leiter Jan-Felix Chudarski und Andra-Maria Jebelean haben sichtlich Spaß an dem Projekt.
Weiterlesen

Im Irrgarten der Liebe: Sommernachtstraum

Hermia (Gitte Reppin)- schön und verehrt, begehrt bis des Zauber des Oberon sie entehrt.

„Amor ist ein böser Troll, macht die Mädchen liebestoll“ (Zitat Stücktext). Des Nachts im Wald wird alles verwoben, hat Demetrius (Steffen Riekers) am Ende gelogen? Seine Liebe zu Hermia – verflogen, macht Lysander (Martin Laue) heftige Konkurrenz. Helena (Linda Foerster) ist plötzlich der Begierde ausgesetzt. Hermia verletzt. Im Wald eine probende Theatertruppe von Handwerkern. Und Elfen. Oberon, König der Elfen (Christian Heller) sprach seinen Zauber. Eine Blume, einst durch Cupidos Pfeil getroffen verspritzt ihren Saft. Liebend, begehrend ein jeder den Falschen. Weiterlesen