Open Beatz Festival 2019

Open Beatz Fes­ti­val 2019 (Bild: Domi­nik Unbe­haun)

Die­sen Som­mer fand nun schon zum 10. Mal Süd­deutsch­lands größ­tes Open-Air-Fes­ti­val für elek­tro­ni­sche Musik statt. Jedes Jahr tref­fen sich zwi­schen Her­zo­gen­au­rach und Puschen­dorf rund 20.000 Besu­cher und fei­ern gemein­sam auf dem Open Beatz Fes­ti­val die Lie­be zur elek­tro­ni­schen Musik. Lei­der wur­de das 10-jäh­ri­ge Jubi­lä­um aber von einem töd­li­chen Unfall über­schat­tet.

Wei­ter­le­sen

Music(k): Sommerhits 2019

Bild: Hol­ger Hein

Ein Bild der letz­ten Wochen: Die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen, die Hül­len fal­len, die Frei­bä­der und Seen fül­len sich, wie die Bäu­che mit küh­len­dem Eis. Doch etwas fehlt. Die pas­sen­de musi­ka­li­sche Unter­ma­lung für die schöns­te Zeit des Jah­res. Panisch schaut ihr online nach dem dies­jäh­ri­gen Som­mer­songs­ar­ti­kel mei­ner Wenig­keit. Doch oh Schreck! Er ist nicht online! Kei­ne Angst, hier kommt — etwas ver­spä­tet — euer musi­ka­li­sches Son­nen­mit­tel, um euch nach drau­ßen zu bege­ben. Mit extra lan­ger Wir­kung! Wei­ter­le­sen

Eine Eiswüste in lauer Sommerbrise — Sommernachtfilmfestival Teil 1

Lau­war­me Näch­te, gelun­ge­ne Fil­me und unge­wöhn­li­che Loca­ti­ons – das ist die per­fek­te Zuta­ten­kom­bi­na­ti­on des Mobi­len Kino e.V., um allen, die nicht oder noch nicht in den Urlaub geflo­gen sind, den Som­mer zu berei­chern. Des­halb berich­ten wir in den nächs­ten Wochen von unter­schied­li­chen Ver­an­stal­tungs­or­ten, damit ihr euch einen Über­blick über die Aus­wahl ver­schaf­fen könnt. Wei­ter­le­sen

Juicy Beats Festival — Eine prallgefüllte Wundertüte im Herzen Dortmunds

Bild: Eli­as Schaub

Eine lan­ge Ste­cke von 450 Kilo­me­tern, die von Erlan­gen nach Dort­mund vor uns lie­gen. Und trotz der fürs Wochen­en­de pro­gnos­ti­zier­ten Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad, könn­te die Lau­ne nicht bes­ser sein. Denn das Jui­cy Beats Fes­ti­val steht mal wie­der an. Ob unse­re hohe Erwar­tun­gen nach dem ers­ten Besuch vom Vor­jahr erfüllt wer­den konn­ten, erfahrt ihr im Fol­gen­den. Wei­ter­le­sen

HipHop Garden Festival — Das fränkische Hip Hop Paradies

Hip Hop Gar­den
Bild: Eli­as Schaub

Ver­gan­ge­nes Wochen­en­de konn­te man am Air­port in Nürn­berg eine Rei­se erle­ben. Und das ganz ohne sich in ein Flug­zeug set­zen zu müs­sen. Denn zum vier­ten Mal öff­ne­te der Hip Hop Gar­den sei­ne Pfor­ten für alle Begeis­ter­ten des Sprech­ge­sangs. Und so waren 9000 Hip Hop Fans auf einem musi­ka­li­schen Trip von Nürn­berg, über Ham­burg bis nach Detroit dabei. Ob die Rei­se ihr Geld auch wert gewe­sen ist erfahrt im Fol­gen­den. Wei­ter­le­sen

Music(k) 4: Sommersongs 2018

Bild: Hol­ger Hein

Seit den letz­ten Wochen hat uns ein som­mer­li­ches Wet­ter fest in der Hand. Dabei ist das (hof­fent­lich) erst der Beginn des Som­mers 2018. Und wie jedes Jahr hat der Som­mer auch sei­ne musi­ka­li­schen Klän­ge dabei, um die schöns­te Zeit des Jah­res per­fekt zu unter­ma­len. Die­ses Jahr domi­niert vor allem in die­ser Hin­sicht die deutsch­pra­chi­ge Musik. Auch aus dem Rap­be­reich. Vor allem Capi­tal Bra mit sei­nen Hits „5 Songs in einer Nacht“, „Ney­mar“ und „One Night Stand“ hat die Charts für sich gepach­tet. Aber auch Ole­xesh mit sei­nem Dau­er­bren­ner „Magisch“, Sum­mer Cem und Bau­sa mit „Casa­no­va“ oder Nami­ka mit „Je ne par­le pas français“ wer­den wäh­rend der son­ni­gen Tage aus so man­chem Radio oder Musik­box schal­len. An die­ser Stel­le möch­te ich euch, wie schon letz­tes Jahr, mei­ne per­sön­li­chen Anwär­ter auf den Som­mer­song­thron vor­stel­len. Und ich wer­de hier­bei ver­su­chen auch wie­der auf Lie­der ein­zu­ge­hen, die viel­leicht ein paar noch nicht auf ihrem (Sonnen)schirm haben. Wei­ter­le­sen

Steige aus ins Glück

Das Hol­le­de­rer Bru­eckl. Foto: Tobi­as Sten­ger

Den All­tag für ein paar Stun­den hin­ter sich las­sen, neue Höhen erklim­men und der Natur dabei ganz nah sein? Die­ses Glück ist nicht fern. Die ers­ten som­mer­li­chen Tage sind per­fekt für den Höhen­glück­steig in der Frän­ki­schen, der zu einem der schöns­ten Klet­ter­steig­rou­ten im mit­tel­frän­ki­schen Gebir­ge zählt. Wie sich das so anfüh­len kann, erfahrt ihr im Fol­gen­den.

Wei­ter­le­sen

Music(k)3: Top 25: „Sommersongs 2017“ Teil 2

Bild: Holger Hein

Bild: Hol­ger Hein

Für die kom­men Tage wur­den uns vom Wet­ter­be­richt noch­mal ange­neh­me Tem­pe­ra­tu­ren um die 20 Grad pro­gnos­ti­ziert. Grund genug, um mit dem zwei­ten Teil mei­nes Som­mer­song­spe­cials noch­mal die Som­mer­fee­lings aus­zu­pa­cken. Wei­ter­le­sen

Music(k) 3: Top 25: „Sommersongs 2017“ Teil 1

Bild: Holger Hein

Bild: Hol­ger Hein

Mit­te Juni habe ich euch schon eini­ge Songs vor­ge­stellt, denen ich das Poten­ti­al zum Som­mer­song 2017 zuge­schrie­ben habe. Nun ist der Som­mer so gut wie zu Ende (tut mir Leid wenn ich eure Illu­si­on zer­stört habe). Aber so schlimm ist das gar nicht, denn  mit mei­ner Top 25: „Som­mer­songs 2017“ könnt ihr noch­mal in schö­nen Erin­ne­run­gen schwel­gen.  Wei­ter­le­sen

Music(k) 2: Sommersongs 2017

Bild: Holger Hein

Bild: Hol­ger Hein

Nun ist es soweit. Der Som­mer steht vor der Tür. Für man­che Freud, für ande­re Leid. Und wie jedes Jahr bringt er neben war­men Tem­pe­ra­tu­ren, auch die Som­mer­songs mit. Man kann ihnen nicht ent­kom­men, denn sie wer­den die­sen Som­mer an jeg­li­chen erdenk­li­chen Ort tot­ge­spielt. Ganz oben auf der Anwär­ter­lis­te: „Des­pa­ci­to“ von Luis Fon­si und Dad­dy Yan­kee, wahl­wei­se auch mit Jus­tin Bie­ber. Ich möch­te euch im fol­gen­den noch Eini­ge per­sön­li­che Anwär­ter für den Som­mer­song 2017 vor­stel­len, die ihr viel­leicht noch nicht auf dem (Sonnen)schirm hat­tet.

Wei­ter­le­sen