Im Universum der moralischen Grautöne

Bild: FOX

Ed Mer­cer (Seth Mac­Far­la­ne, Mit­te) samt Crew Bild: FOX

Gro­ße The­men, mora­li­sche Dilem­ma und offe­ne Enden – Seth Mac­Far­la­ne gibt sich als frisch­ge­ba­cke­ner Raum­schiff-cap­tain uner­war­tet ernst­haft. Der Fami­ly Guy-Schöp­fer macht schnell klar, dass die Welt von The Orvil­le kei­nen Platz für sei­nen übli­chen Non­sens-Humor hat. Das mag man­chen Fan ärgern — der Serie tut es aber sehr gut und macht The Orvil­le zum Sci-Fi-Geheim­tipp des Jah­res. Wei­ter­le­sen

Bärendienst für die Menschenrechte

Bürgerrechte für den Bären? Ted vor Gericht Bild: Universal Studios

Bür­ger­rech­te für den Bären?                 Bild: Uni­ver­sal Stu­di­os

In Ted 2 lässt Fami­ly Guy-Schöp­fer Seth Mac­Far­la­ne sei­nen plü­schi­gen Prot­ago­nis­ten vor Gericht zie­hen. Der spre­chen­de Ted­dy möch­te sei­ne Men­schen­rech­te ein­kla­gen. Dass der Film nichts taugt, ist kei­ne gro­ße Über­ra­schung. Wie will­kür­lich er mit dem Begriff der Men­schen­rech­te jon­gliert schon. Wei­ter­le­sen