Die Kür: die Filme

11146248_10153215994314839_4136483771559146833_n

Eine Sze­ne aus dem Musik­vi­deo „Bit­ter Water“. Bild: TH Nürn­berg.

Sie dreht sich und dreht sich und dreht sich. Zum 29. Mal gab es am Don­ners­tag, 16. April, die Ohm­rol­le zu sehen. Kei­ne Fra­ge: Sie ist sehr beliebt. Über 1000 Zuschau­er sahen in drei Kino­sä­len des Cin­ecittà die stu­den­ti­schen Film­pro­jek­te – eine Wür­di­gung der Arbeit und der über­ra­gen­den Fil­me der Stu­den­ten. Es ist das Ereig­nis des Bereichs Film und Ani­ma­ti­on an der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Nürn­berg. Vie­le Besu­cher haben ihre schöns­ten Klei­der ange­zo­gen, die Fil­me bekom­men gro­ßen Applaus und die Fil­me­ma­cher selbst bedan­ken sich. Der Abend ist eine Mischung aus Pflicht und Kür.
Wei­ter­le­sen

Von Drogen, Hühnern und Elektroschocks

10534055_10152201315982797_611075753427483031_n

Die Gewin­ner mit ihrem Film „Max und Mus­ter­mann“. Fotos: Anna Lena Bocz, Ina Will, Domi­nik Kili­an

 

Kön­nen Sie Auto fah­ren?“
„Nein.“
„Schwim­men?“
„Nein.“
„Wan­dern?“
„Nein.“
„Haben Sie PC-Kennt­nis­se?“
„Nein.“
Der Arzt run­zelt ungläu­big die Stirn. Schließ­lich erklärt er den jun­gen Mann für untaug­lich. Wie ver­rückt es bei der Mus­te­rung zum Wehr­dienst zuge­hen kann, zeigt der Gewin­n­er­film des 18. [ki’ta:so] Kurz­film­abends in den Lamm-Licht­spie­len. Wei­ter­le­sen