Ein blutiger Pfad bis zur Unabhängigkeit – Morgen läuft an…

mitternachtskinder_plakat…Deine Info über das Neueste aus den Independent-Kinos.

Keine Lust auf traditionelles Eiersuchen oder studentisches Bier-Suchen zu Ostern? Dann ab mit euch ins Kino! Am Donnerstag (28.3.) läuft in den Manhattan-Kinos die Verfilmung „Mitternachtskinder“ nach dem preisgekrönten Roman von Salman Rushdie an. Der Uferpalast in Fürth zeigt in seiner New-Hollywood-Reihe „Der Pate“ (Fr-Mo) und „Asphalt Cowboy“ (Do und Mo), im Nürnberger Casablanca werden unabhängig vom normalen Kinoprogramm die Filme „Die Besucher“, „Unter Menschen“ und „Anfang 80“ gezeigt. Die Pallette an spannenden Filmen ist in dieser Woche also groß. Wir können es euch allerdings nicht verübeln, wenn ihr zu Ostern die Leckerbissen eher außerhalb des Kinosaals sucht. Trotzdem nicht vergessen: Studententag (5 Euro) ist montags im Manhattan und donnerstags im Lamm, Kino-Tag (6 Euro) ist immer mittwochs. Weiterlesen