YouNotUs – Die Superboys im Interview

YouNotUs ist ein sympathisches DJ- und Produzentenduo aus Berlin, das uns schon mehrfach Hits beschert hat. Mit ihrer Neuinterpretation von „Narcotic“ brachten sie uns ein mit Feel Good Atmosphäre durch die Pandemie und nun lassen sie live die Bühnen des Landes zum Beben bringen. Wir haben Tobias und Gregor getroffen um uns mit ihnen über ihr Vorgehen beim Produzieren von Hits, ihren Rituale vor Auftritten und das Gefühl bei Bungeejumping aus 260 Meter Höhe zu sprechen.

YouNotUs im Interview mit dem Reflexmagazin. Bild: Dominik Unbehaun.
Weiterlesen

Vize – The Godfather of „Slap House“ „im Interview

Das Musikprojekt Vize dürfte mittlerweile weit außerhalb der elektronischen Musikszene bekannt sein. Neben dem etablierten und eingängigen Namen dürfte das an erfolgreichen genreübergreifenden Zusammenarbeit mit Artist wie Capital Bra, Rea Garvey oder Papa Roach liegen. Die Jungs haben ein Händchen für Hits und wissen auch wie man live die Menge zum eskalieren bringt. Wir haben Johannes von Vize auf dem Open Beatz Festival getroffen und mit ihm unter anderem über ihren Einfluss auf die Szene, eine anstehende Asientour, seinen Hund und Urlaub mit Capital Bra gesprochen.

Johannes von Vize im Interview mit dem Reflexmagazin. Bild: Dominik Unbehaun.
Weiterlesen

Samy Deluxe – Eine Koryphäe des deutschen Rap im Interview

Samy Deluxe im Interview mit dem Reflexmagazin.

Samy Deluxe. Ein Mann für dessen Vorstellung es keiner großen Worte bedarf. Menschen die auch nur im Entferntesten etwas mit deutschem Sprechgesang anfangen können kennen ihn. Und Liebhaber des Rap sowieso. Dass er ein Mann der Worte ist, bewies Samy beim diesjährigen Hip Hop Garden Festival mit seiner Live-Performance eindrucksvoll. Vorher trafen wir uns, um mit ihm über sein anstehendes Projekt „SaMTV Unplugged“ zu sprechen, welches allem Anschein nach ein musikalisches Glanzstück wird. Anschließend plauderten wir über aktuelle Entwicklungen der deutschen Hiphop-Szene und erfuhren was Samy Deluxe an seinem Geburtstag so erlebt hat. Weiterlesen

Das „Ex“ öffnet seine Pforten

10710431_770079949738552_1896569493021782225_o

Bild: Institut für Theater- und Medienwissenschaft

Du wolltest schon immer wissen, was Theater- und Medienwissenschaftler eigentlich machen? Einmal all die Projekte sehen, die hinter verschlossenen Türen entstehen? Jetzt hast du die Gelegenheit dazu. Am Donnerstag, den 16. Oktober, um 17 Uhr öffnet das Institut für Theater- und Medienwissenschaft (ITM) seine Türen. Das Experimentiertheater hält eine ganze Reihe von Überraschungen bereit:

Weiterlesen

Wahnsinns Realität!

Mia, die Hauptperson des Projekts

Was ist zu erwarten, wenn man in eine chaotische Fünfer WG-Hölle stolpert?

Mia, Ende 20, angehende Psychotherapeutin, erwartet sich von ihrem Einzug zunächst nichts anderes als eine kostengünstige Bleibe – doch dann folgt in Nullkommanichts die Beförderung zum Kummerkasten. Schon bald häufen sich die Probleme der neurotischen Mitbewohner. Probleme, die einerseits skurril sind, andererseits durch ihre Vertrautheit so authentisch wirken, dass es schwierig ist, sie als Lapalien abzutun.

 

 

Da ist Daniel, der zwei Mütter hat und in einem Reagenzglas gezüchtet wurde, während Jana sich als WG-„Mama“ ständig nach allerlei Befindlichkeiten erkundigt und ansonsten die Wohnungen anderer Leute verschönert. Wenn er nicht gerade Drinks mixt, gibt sich der Freizeitmelancholiker Alex nächtlichem Affengeschrei hin oder träumt von einer Karriere als Fotograph. Lisa dagegen versucht durch exzessiven Männerverschleiß den Gegensatz zwischen ihrem Job als Lehrerin und einer schrillen Lebenslustigkeit zu kompensieren.

Weiterlesen