PAPIERTHEATER-TAGE in der Tafelhalle

Amaya und Wilfried

Ich sehe was…“

Die­ses Wochen­en­de ver­an­stal­te­te das Papier­thea­ter in der Tafel­hal­le, Nürn­berg anläss­lich sei­nes 15jährigen Bestehens, die „Papier­thea­ter-Tage“. Der Papier­künst­ler Johan­nes Volk­mann lud dazu Künst­ler­kol­le­gen aus Ber­lin, Nürn­berg, Mün­chen und Bre­men ein, koch­te mit ihnen Pro­jek­te und würz­te je ihre Kunst mit dem Geschmack von Papier. Man soll­te mei­nen, dass die­ser Stoff uns gut bekannt ist und bis­her hielt ich ihn für recht fad. Aber ganz im Gegen­teil! Wei­ter­le­sen