Keine Erinnerung, keine Antworten

Bild:

Sien­na Brooks (Feli­ci­ty Jones) und Robert Lang­don (Tom Hanks) auf Sight­see­ing-Tour
Bild: Sony

In Infer­no schickt Regis­seur Ron Howard Pro­fes­sor Lang­don mit aku­ter Amne­sie in sein drit­tes Kino-Aben­teu­er. — Die wünscht sich der Zuschau­er auch bald. Denn Howard macht aus dem kom­ple­xen Roman einen 08/15-Welt­ret­tungs-Block­bus­ter mit Hol­ly­wood-Hap­py­end.
Wei­ter­le­sen

Diese Woche läuft an…

Bild:

Bild: Pro­ki­no, DCM Film­dis­tri­bu­ti­on, Uni­ver­sal

Drei Fil­me, drei Rei­sen ins Unge­wis­se. Mit 50 hat Fami­li­en­va­ter Michels plötz­lich genug vom bür­ger­li­chen Leben mit Frau, Kin­dern und Beruf. In der fran­zö­si­schen Komö­die Nur flie­gen ist schö­ner kauft er sich ein Kajak und beginnt eine Rei­se ins Unge­wis­se. Unter­wegs macht er Bekannt­schaf­ten, die sein Leben für immer ver­än­dern.
Hun­dert Jah­re zuvor reist ein ehe­ma­li­ger Skla­ve nach Paris. Hier will er als Mon­sier Cho­co­lat als ers­ter schwar­zer Clown in Frank­reich den Durch­bruch schaf­fen. Dabei muss er sich vor allem auf sei­nen Freund und Büh­nen­part­ner Foo­tit ver­las­sen. Das Dra­ma basiert auf der Lebens­ge­schich­te des Clowns und Tän­zers Rafa­el Padil­la.
Im Ame­ri­ka des 17. Jahr­hun­derts macht sich eine puri­ta­ni­sche Bau­ern­fa­mi­lie auf den Weg in ihre neue Hei­mat. Als sich unheim­li­che Vor­fäl­le häu­fen ist schnell eine Schul­di­ge gefun­den: Die ältes­te Toch­ter soll eine Hexe sein. Der Hor­ror-Film The Witch wirft einen Blick in ein düs­te­res Kapi­tel der ame­ri­ka­ni­schen Geschich­te.
Wei­ter­le­sen