Aus der Mitte entspringt ein Klang

Kunstpalais Kirstine RoepstorffDie Künstlerin Kirstine Roepstorff stellte im Kunstpalais Erlangen Klangcollagen aus. Das besondere an ihnen ist, dass der Klang im Kopf des Betrachter entstehen soll. Formen, Anordnungen und Material waren dabei Partitur und zugleich ästhetische Visualisierungen einer gedachten Musik. Die Hochschule für Musik Nürnberg hat sich eingehend mit den Bildern und Installationen beschäftigt und die Musik aus den Gegenständen befreit. Weiterlesen