Morgen läuft an…

Die Frau in Gold: Helen Mirren, Ryan Reynolds und Daniel Brühl in „Die Frau in Gold“

Die Frau in Gold: Helen Mir­ren, Ryan Rey­nolds und Dani­el Brühl in „Die Frau in Gold“

Ein wei­te­rer Film mit Dani­el Brühl, dies­mal in einer Neben­rol­le, läuft in die­ser Woche in den Kinos an. In Die Frau in Gold unter­stützt er als Huber­tus Czer­nin Helen Mir­ren in ihrer Rol­le als Maria Alt­mann, die den öster­rei­chi­schen Staat her­aus­for­dert.
Die Tra­gik-Komö­die Hedi Schnei­der steckt fest schaut auf Hedi, deren Leben von ihrer plötz­li­chen Angst­er­kran­kung auf den Kopf gestellt wird und der Doku­men­tar­film Par­cour d’a­mour zeigt die beschwing­te Tanz­tee-Welt der Pari­ser Senio­ren. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Sheila Vand als „das Mädchen“ in A Girl Walks Home Alone at Night Foto: Central Filmverleih

Shei­la Vand als „das Mäd­chen“ in A Girl Walks Home Alo­ne at Night Foto: Cen­tral Film­ver­leih

Dani­el Brühl spielt einen jun­gen Regis­seur, der glaubt in einem Mord sei­nen nächs­ten Film­stoff gefun­den zu haben. Außer­dem erzählt die ira­ni­sche-ame­ri­ka­ni­sche Regis­seu­rin Ana Lily Amir­pour in „A Girl Walks Home Alo­ne at Night“ eine Vam­pir-Roman­ze – ganz in schwarz-weiß. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Filmplakat zu Melody’s Babay (MFA+ FilmDistribution)

Film­pla­kat zu Melody’s Babay (MFA+ Film­Dis­tri­bu­ti­on)

Die­se Woche ist eine gute Woche für alle Lieb­ha­ber von Doku­men­ta­tio­nen, denn die DOK.tour des 30. Inter­na­tio­na­len Doku­men­tar­film­fes­ti­vals Mün­chen kommt nach Fürth und Nürn­berg.
Neben Doku­men­ta­tio­nen lau­fen die­se Woche in den Kinos in Eran­gen und Nürn­berg das Sozi­al­dra­ma Zwei­te Chan­ce . Darin­trifft der Poli­zist Andre­as aus schie­rer Ver­zweif­lung eine Ent­schei­dung die mora­lisch völ­lig unver­tret­bar ist. Und in  Melody’s Baby ent­schei­den die bei­den Frau­en Melo­dy und Emi­ly die über das Schick­sal eines unge­bo­re­nen Kin­des. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Uli (Hans Löw), Finn (Leander Nitsche) und Hedi (Laura Tonke). Foto: Komplizen Film / Pandora Film 2015

Uli (Hans Löw), Finn (Lean­der Nit­sche) und Hedi (Lau­ra Ton­ke).
Foto: Kom­pli­zen Film / Pan­do­ra Film 2015

Die Tra­gik-Komö­die Hedi Schnei­der steckt fest schaut auf Hedi, deren Leben von ihrer plötz­li­chen Angst­er­kran­kung auf den Kopf gestellt wird. Der Doku-Thril­ler The Fore­cas­ter dage­gen erzählt die Geschich­te des ame­ri­ka­ni­schen Inves­ti­ti­ons­be­ra­ters Mar­tin Arm­strong des­sen Code die Ent­wick­lung der Welt­wirt­schaft vor­aus­zu­sa­gen scheint.
Außer­dem zeigt das Baby­lon in Fürth nomi­nier­te und preis­ge­krön­te Bei­trä­ge des Deut­schen Kurz­film­prei­ses und lädt zum anschlie­ßen­den Gespräch mit der Regis­seu­rin Fran­zis­ka Pflaum. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Foto: Alamode Film

Foto: Ala­mo­de Film

Die Prot­ago­nis­ten, der Fil­me die die­se Wochen in den Kinos in Erlan­gen und Nürn­berg anlau­fen, leh­nen sich auf gegen archai­sche Tra­di­tio­nen, Kor­rup­ti­on und ihre Eltern.
Das Mäd­chen Hirut erzählt die Geschich­te der 14-jäh­ri­gen Hirut aus Äthio­pi­en, die einer Zwangs­ehe ent­kommt, indem sie ihren Kid­nap­per umbringt. In Levia­than will sich der der Auto­me­cha­ni­ker Kolia nicht geschla­gen geben und kämpft um sein Land und sein Recht. Mar­tin und Ruby hin­ge­gen müs­sen sich in Von jetzt an kein zurück geschla­gen geben. Doch bekom­men sie eine zwei­te Chan­ce? Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Foto: Rise and Shine

Foto: Rise and Shi­ne

Für alle die sich trotz der ers­ten Son­nen­strah­len ins Kino locken las­sen, lau­fen die­se Woche die fran­zö­si­sche Komö­die Ver­ste­hen Sie die Béliers?, das preis­ge­krön­te Dra­ma Still Ali­ce sowie Petri Luuk­kai­nens Doku­men­tar­film My Stuff – Was brauchst du wirk­lich? in den Kinos in Nürn­berg und Fürth an. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Foto: Senator Film

Foto: Sena­tor Film

Zwei deut­sche Fil­me und eine fran­zö­si­sche Komö­die lau­fen die­se Woche in den Kinos in Erlan­gen, Fürth und Nürn­berg an.
Als wir träum­ten erzählt, nach dem gleich­na­mi­gen Roman von Cle­mens Mey­er, von einer Jungs-Freund­schaft im Dres­den der Wen­de­zeit. In Fami­li­en­fie­ber wird eine Fami­li­en­zu­sam­men­füh­rung zur Belas­tungs­pro­be für alle Betei­lig­ten.
Außer­dem zeigt Heu­te bin ich Sam­ba Omar Sy, den Star aus Ziem­lich bes­te Freun­de, in sei­ner neu­en Rol­le als sene­ga­le­si­schen Ein­wan­de­rer ohne Auf­ent­halts­er­laub­nis. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

 

Foto: Studiocanal

Foto: Stu­dio­ca­nal

Sel­ma zeigt den Kampf der Afro­ame­ri­ka­ner um das Wahl­recht in den USA. Der Film, mit David Oye­lo­wa in der Rol­le des Dr. Mar­tin Luther King, läuft die­se Woche in den Kinos in Erlan­gen und Nürn­berg an.
Im Baby­lon Kino fin­den die­ses Jahr zum ers­ten Mal die Jüdi­schen Film­ta­ge Fürth mit einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm statt. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Schließung des öffentlichen Rundfunks Griechenlands - Redakteure verbrennen die EU-Flagge. Foto: Edition Salzburger

Schlie­ßung des öffent­li­chen Rund­funks Grie­chen­lands — Redak­teu­re ver­bren­nen die EU-Flag­ge. Foto: Edi­ti­on Salz­bur­ger

In der fran­zö­si­schen Komö­die Sehn­sucht nach Paris sucht Bri­git­te (Isa­bel Hup­pert) nach Abwechs­lung von ihrem Leben als Rin­der­züch­te­rin und reist in die Stadt der Lie­be. In der ame­ri­ka­ni­schen Kri­mi­ko­mö­die Inherent Vice ver­sucht Joa­quin Phoe­nix in sei­ner Rol­le als kif­fen­der Pri­vat­de­tek­tiv das Ver­schwin­den des neu­en Lieb­ha­bers sei­ner Ex-Freun­din auf­zu­klä­ren.
Außer­dem beleuch­tet die deut­sche Doku­men­ta­ti­on Wer ret­tet wen? die Hin­ter­grün­de der Wirt­schafts­kri­se und stellt die Fra­ge nach den wah­ren Pro­fi­teu­ren von Ret­tungs­schir­men und Ret­tungs­fonds. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Channing Tatum und Steve Carell in Foxcatcher ©2014 Sony Pictures Classics

Chan­ning Tat­um und Ste­ve Carell in Fox­cat­cher ©2014 Sony Pic­tures Clas­sics

Zwei Fil­me lau­fen die­se Woche in den Kinos in Erlan­gen, Nürn­berg und Fürth an. Fox­cat­cher, ein wei­te­rer Oscar-Anwär­ter, beruht auf einer wah­ren Geschich­te. Rin­ger Mark Schultz, im Film gespielt von Chan­ning Tat­um, bringt sich mit sei­nem Ent­schluss ein Trai­nings­an­ge­bot anzu­neh­men, in die gefähr­li­che Abhän­gig­keit des Mul­ti­mil­lio­närs John du Pont (Ste­ve Carell).
Außer­dem zeigt das Baby­lon-Kino in Fürth die Doku­men­ta­ti­on Die letz­ten Gigo­los und taucht damit in die Welt von char­man­ten Her­ren und lebens­lus­ti­gen Wit­wen auf den ech­ten Traum­schif­fen die­ser Welt ein.

  Wei­ter­le­sen