kultur>kolumne: Kunst oder Einkaufswagen?

20150614_170447Alles, was in einem Kunst­mu­se­um steht, ist Kunst. Alles? Hier schei­den sich die Geis­ter. So man­cher Künst­ler hat schon die bedeu­tends­ten Inter­pre­ta­tio­nen für etwas gefun­den, das ande­re für Müll hal­ten. Buch­stäb­lich. Es ist kein Ein­zel­fall, dass eine Putz­frau ein Kunst­werk weg­ge­wischt oder weg­ge­wor­fen hat. Der Scha­den: Uner­mess­lich. Kunst ist eine Fra­ge des Betrach­tens. So gese­hen kann einem Kunst jeder­zeit und über­all begeg­nen: Beim Fri­seur, auf der Arbeit, beim Ein­kau­fen. Oder beim Spa­zie­ren­ge­hen, wo ein Ein­kaufs­wa­gen auf der Wie­se steht.

Wei­ter­le­sen