Music(k): Sommerhits 2019

Bild: Hol­ger Hein

Ein Bild der letz­ten Wochen: Die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen, die Hül­len fal­len, die Frei­bä­der und Seen fül­len sich, wie die Bäu­che mit küh­len­dem Eis. Doch etwas fehlt. Die pas­sen­de musi­ka­li­sche Unter­ma­lung für die schöns­te Zeit des Jah­res. Panisch schaut ihr online nach dem dies­jäh­ri­gen Som­mer­songs­ar­ti­kel mei­ner Wenig­keit. Doch oh Schreck! Er ist nicht online! Kei­ne Angst, hier kommt — etwas ver­spä­tet — euer musi­ka­li­sches Son­nen­mit­tel, um euch nach drau­ßen zu bege­ben. Mit extra lan­ger Wir­kung! Wei­ter­le­sen

Cro — Mehr als nur ein Künstler

Bild: Chris­ti­an Nies­sen

Ich weiß du kennst mich nicht. Doch irgend­was in mir drin sagt du denkst wie ich“ — Cro („Jeder Tag“)

Die­se Wor­te vom deut­schen Rap­per Cro beschrei­ben per­fekt mei­ne Bin­dung zu sei­ner Musik. Musik, wel­che mich durch mein Leben beglei­tet, mein Leben berei­chert hat. Wie das gan­ze im Detail aus­sieht, möch­te ich im Nach­fol­gen­den wei­ter aus­füh­ren. Wei­ter­le­sen

Frauen an die Macht! — Wie Deutschrap 2018 seine Weiblichkeit (wieder-) entdeckt hat

Machen wir uns nichts vor. Das Rap­ga­me ist eine von Män­nern domi­nier­te Bran­che. Umso erfreu­li­cher ist es nun, dass immer mehr Frau­en die­sen Struk­tu­ren den Kampf ansa­gen. Klar, Rap­pe­rin­nen gab es schon immer in der Sze­ne. Doch gefühlt gab es die­ses Jahr so vie­le erfolg­rei­che Releases von weib­li­chen Ver­tre­tern des Raps wie schon lan­ge nicht mehr. Ich wür­de mich sogar so weit aus dem Fens­ter leh­nen und sagen, dass gab es in die­sem Aus­maß noch nie im deut­schen Rap. In die­sem Sin­ne wer­de ich eini­ge der in mei­nen Augen inter­es­san­tes­ten und rele­van­tes­ten Ver­tre­te­rin­nen die­ses Jah­res vor­stel­len.

Wei­ter­le­sen

Juicy Beats Festival — Eine prallgefüllte Wundertüte im Herzen Dortmunds

Bild: Eli­as Schaub

Eine lan­ge Ste­cke von 450 Kilo­me­tern, die von Erlan­gen nach Dort­mund vor uns lie­gen. Und trotz der fürs Wochen­en­de pro­gnos­ti­zier­ten Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad, könn­te die Lau­ne nicht bes­ser sein. Denn das Jui­cy Beats Fes­ti­val steht mal wie­der an. Ob unse­re hohe Erwar­tun­gen nach dem ers­ten Besuch vom Vor­jahr erfüllt wer­den konn­ten, erfahrt ihr im Fol­gen­den. Wei­ter­le­sen

Culcha Candela — Interview zum 15. jährigen Jubiläum

Culcha Candela im Interview mit dem Reflexmagazin. Bild: Jessy

Cul­cha Can­de­la im Inter­view mit dem Reflex­ma­ga­zin.
Bild: Jes­si­ca Bur­gess

Cul­cha Can­de­la sind ein Urge­stein. Seit 15 Jah­ren sind sie jetzt schon dabei, und ihre Hits wie „Ham­ma!“ oder „Mons­ta“ sind wah­re Dau­er­bren­ner in den Clubs. Kein Wun­der, sind doch die meis­ten unse­rer Genera­ti­on mit ihnen auf­ge­wach­sen. Zu die­sem fei­er­li­chen Anlass tra­fen wir uns vor ihrem Erföff­nungs­kon­zert ihrer Tour in Erlan­gen und spra­chen über den span­nen­den Ent­ste­hungs­pro­zess ihres Albums, ihre ers­ten Auf­trit­te in Erlan­gen und ihrem nicht ganz so ernst gemein­ten Traum­fea­ture. Wei­ter­le­sen

Music(k)3: Top 25: „Sommersongs 2017“ Teil 2

Bild: Holger Hein

Bild: Hol­ger Hein

Für die kom­men Tage wur­den uns vom Wet­ter­be­richt noch­mal ange­neh­me Tem­pe­ra­tu­ren um die 20 Grad pro­gnos­ti­ziert. Grund genug, um mit dem zwei­ten Teil mei­nes Som­mer­song­spe­cials noch­mal die Som­mer­fee­lings aus­zu­pa­cken. Wei­ter­le­sen

Music(k) 3: Top 25: „Sommersongs 2017“ Teil 1

Bild: Holger Hein

Bild: Hol­ger Hein

Mit­te Juni habe ich euch schon eini­ge Songs vor­ge­stellt, denen ich das Poten­ti­al zum Som­mer­song 2017 zuge­schrie­ben habe. Nun ist der Som­mer so gut wie zu Ende (tut mir Leid wenn ich eure Illu­si­on zer­stört habe). Aber so schlimm ist das gar nicht, denn  mit mei­ner Top 25: „Som­mer­songs 2017“ könnt ihr noch­mal in schö­nen Erin­ne­run­gen schwel­gen.  Wei­ter­le­sen