Donald Trumps Sommernachtstraum

20160715_203249

Die Schauspieler kommen dem Publikum nahe. Bild: Patricia Achter.

Shakespeare hat seine Komödie Ein Sommernachtstraum mit einer guten Portion Humor gewürzt. Aus dieser Vorlage hat die Draußen-Theater Compagnie Die Alleee! eine Inszenierung gemacht, die mit eigenen humorvollen Ideen durchzogen ist. Die studentischen Schauspieler und die Leiter Jan-Felix Chudarski und Andra-Maria Jebelean haben sichtlich Spaß an dem Projekt.
Weiterlesen

Cannibal: The Musical

Bild: Flyer der Studiobühne Erlangen e.V.

Bild: Flyer der Studiobühne Erlangen e.V.

Wie jetzt? Kannibalen und Musical in einem? Das geht? Ja, das geht!

Die Studiobühne Erlangen e.V. macht es, unter der Regie von Anne Hoffmann und Michael Hörner, diesen Monat möglich und zwar mit dem Stück: Trey Parkers Cannibal: The Musical.

Und darum geht’s:

Weiterlesen

kultur>kolumne: Fünf Jahre experimentieren

IMG_2804 schwarz weißEs hat als Experiment angefangen. Fünf Jahre sind vergangen und seitdem haben viele Menschen ihre Ideen eingebracht, Textformate ausprobiert, mit Sprache gespielt. Experimente auf unserer Homepage sind immer noch erlaubt. Das ist der Kern des re>flex-Magazins: Dass jeder Redakteur seinen eigenen Schreibstil online auslebt. Aber wie sieht unser Offline-Redaktionsalltag aus? Heute öffnen wir unsere Türen und geben euch Einblicke in unsere kleine Welt. Hier ist die Liste der TOP 5, die ich anlässlich des Geburtstags zusammengestellt habe:

Platz 5: Geburtstagsfeier
Weiterlesen

„Two households both alike in dignity…“

romeo-and-juliet-05-foto-manfred-h-vogel

Capulet vs. Montague – die beiden Familien im Kampf; Foto: Manfred Vogel

Capulet und Montague – zwei verfeindete Familien, ein Maskenball. Zwei Liebende finden sich. Doch sie ist eine Capulet und er ein Montague. Das vermeintliche Happy End trotz der Familienfehden scheitert einzig an den Umständen einer nicht überbrachten Nachricht… Weiterlesen

Kommafehler mit schwerwiegenden Folgen

Andreas Bassimir

Göran zwischen den Fronten Foto: Andreas Bassimir

Göran und Sven erwarten ihr 1,5 Jahre altes Adoptivkind: Die ganze Wohnung ist voll mit Kinderspielzeug, eine Tapete mit blauen Elefanten ist an der Wand im Kinderzimmer und Göran bereitet sich schon intensiv mit einer Babypuppe auf die Kinderpflege vor. Und dann steht da auf einmal der 15-Jährige scheinbar neue Postbote vor der Tür – und der heißt genau wie ihr Adoptivkind Patrick… Weiterlesen

„Die Liebe ist einfach!“

Baptiste und Garance in ihrem ganz eigenen Drama (c) Jürgen Weller

Baptiste und Garance in ihrem ganz eigenen Drama (c) Jürgen Weller

Paris, 1827; es tobt das Leben der Straßenkünstler und Gaukler. Da gibt es den selbstbewussten Frédéric, der sein Leben in vollen Zügen genießt; den sensiblen Pantomime, Baptiste, der davon träumt, das Publikum ganz ohne Worte zum Lachen zu bringen und zu Tränen zu rühren. Da gibt es die bescheidene Nathalie, die Baptiste und sich selbst für füreinander bestimmt hält. Und dann ist da noch die schöne Kurtisane Garance, die jeden Mann spielend um den Finger wickelt… Weiterlesen

Good time, old time 1970s

promo shot 2015

(c) Wille and the Bandits

In diese Zeit würden Wille and the Bandits gerne zurück, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten. Das erzählte Bandgründer Wille am Dienstag, den 31.03., in der Kofferfabrik Fürth. Und an Rockgrößen dieser Zeit erinnert auch ihr Rock mit Blues-, Latin- und Folk-Elementen: Man meint Anklänge an Led Zeppelin und Pink Floyd herauszuhören. Außerdem weiß man nie so recht, mit welchem Song einen die drei Zottelköpfe als nächstes überraschen; ob ruhiger, langsamer oder richtig derber Rock-Hymne. Und dabei wirken Will, Mat und Andy auch noch total lässig. Große Bühnenshow mit viel Rumgehüpfe abziehen? Nee… Haben sie auch gar nicht nötig. Weiterlesen

From Sunrise to Sunset

Pressefoto-TZ306

(c) timezone records

Die Regensburger Band 3 Dayz Whizkey mischte am Freitag, den 20.02., das Publikum der Fürther Kofferfabrik auf. In einem Late Night Special legten die Jungs den fünften Stopp ihrer siebenmonatigen Tour ein. Dabei präsentierten sie eine gute Songauswahl aus allen drei bisher veröffentlichten Alben: The Devil and the Deep Blue Sea (2012), Black Water (2013), Steam (2014). Dass die Regensburger keine Anfänger mehr sind, hörte und merkte man ihnen an. Weiterlesen

Man soll nie ans „Verlieren“ denken. Schon beim Denken daran verliert man.

Gut_gegen_Nordwind-Bauer-Sudoff_c_LaRocca

(c) LaRocca

Gestern, am Freitag, den 13. Februar, erlebten die Besucher des Fürther Stadttheaters ein wahrlich berauschendes Bad der Gefühle. Es war ein Gastspiel der Komödie im Bayerischen Hof, München, das mit den aus Film und Fernsehen bekannten Schauspielern Ann-Cathrin Sudhoff (u.a. Großstadtrevier, Tatort, etc.) und Ralf Bauer (u.a. Im Tal der wilden Rosen, Soko 5113, etc.), eine hervorragende Inszenierung der Bühnenfassung des Bestsellers „Gut gegen Nordwind“ (Daniel Glattauer, Bühnenfassung mit Ulrike Zemme) bot. Weiterlesen

Can’t stand the silence

DSC01969

Rea Garvey mit Band in der Fürther Stadthalle

Vor 13 – oder doch 14? – Jahren war Rea Garvey schon einmal in der Fürther Stadthalle zu Gast. So oder so ähnlich erinnerte sich der Sänger, als er die Bühne am vergangenen Mittwoch, den 04.02.15, erneut betrat. Dieses Mal war die Halle ausverkauft und der sympathische Ire versprach, seine Fürther Fans nicht so lange bis zu seinem nächsten Konzert warten zu lassen. Schließlich sei Fürth ja schon irgendwie „geil“. Weiterlesen