Love is on the screen — Fünf romantische Filmtipps für den Valentinstag

Wie ihr viel­leicht bemerkt habt ist heu­te Valen­tins­tag. Sei es weil euer Part­ner euch über­rascht und so sei­ne inni­ge Zunei­gung zu euch aus­ge­drückt hat, oder ihr mit pla­ka­ti­ver Wer­bung auf schmerz­lichs­te Wei­se auf euer Sin­gle­le­ben auf­merk­sam gemacht wur­det. Für vie­le gehört an die­sem Tag auch ein roman­ti­scher Film zum Pro­gramm. Um gemein­sam schö­ne Stun­den zu zweit zu ver­brin­gen, oder sich im Bett mit Eis­creme selbst zu bemit­lei­den. Oder ein­fach weil man Bock auf einen guten Film hat. In die­sem Sin­ne nun fünf Roman­tik­fil­me, wel­che ich euch nur wärms­tens ans Herz legen kann. Wei­ter­le­sen

Der Fall an der Bleiche — Sommernachtfilmfestival Teil 2

Som­mer­nacht­film­fes­ti­val 2018 an der Blei­che in Erlan­gen.

Das Som­mer­nacht­film­fes­ti­val ist bei den dies­jäh­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren belieb­ter denn je, wie auch die Besu­cher­zah­len bestä­ti­gen. So nah­men in der ver­gan­ge­nen Woche an einem Abend an sechs ver­schie­de­nen Loca­ti­ons ins­ge­samt um die 3000 Per­so­nen zeit­gleich das Ange­bot wahr. Nach­dem wir letz­ten Mon­tag Wind River im Pel­ler­haus in Nürn­berg gese­hen haben, berich­ten wir heu­te über den Film Mord im Ori­ent-Express, der an der Blei­che in Erlan­gen gezeigt wur­de.

Wei­ter­le­sen

Und die Welt liegt ihnen zu Füßen

Fairyland2.5.1

Die Haupt­dar­stel­le­rin des Kurz­films „Fai­ry­land“ ist kurz davor, ihren Zahn zu zie­hen. Ohm­rol­le fall collec­tion 2014.

Kino­saal 1 im Cin­ecit­ta ist voll. Die Kinos 2 und 3 eben­falls. Sol­che Men­schen­mas­sen dürf­te man hier sonst nur erle­ben, wenn heiß­ersehn­te Block­bus­ter anlau­fen. Die Fil­me, die am 13. Novem­ber 2014 zu sehen sind, ste­hen vie­len Block­bus­tern qua­li­ta­tiv in nichts nach. Und sie haben alle etwas gemein­sam: Fri­sche, krea­ti­ve Ide­en, die ohne Quo­ten­druck ent­stan­den sind. Expe­ri­men­te der Extra­klas­se, die bewei­sen, was fil­misch alles mög­lich ist. Was mög­lich ist, auch wenn die jun­gen Fil­me­ma­cher sich selbst um die Finan­zie­rung küm­mern müs­sen.

Wei­ter­le­sen