You bit off more than you can chew

Extremities_Bamberg_EGONIch komm dich holen‘ rauscht die Dro­hung des Ver­ge­wal­ti­gers in den Ohren von Mar­jo­rie, zu deren Haus er sich gera­de Zugang ver­schafft hat, deren Leben er von einer Sekun­de auf die ande­re über den Hau­fen gerannt hat, die im Ange­sicht des dro­hen­den Ver­bre­chens alle Kraft zusam­men­rafft und ihren Pei­ni­ger über­wäl­tigt.  ‚Ich komm dich holen, wenn du die Bul­len rufst, du hast kei­ne Bewei­se, dei­ne Möse ist leer. Sie las­sen mich lau­fen, und dann komm ich zurück.‘ Sascia Wie­de­mann insze­niert den Thril­ler-Klas­si­ker „Extre­mi­ties“ von  Wil­liam Mastro­si­mo­ne mit der Bam­ber­ger Thea­ter­grup­pe e.g.o.n. pla­ka­tiv, abgrund­tief und böse. Wei­ter­le­sen