Unsere Erde im Tiergarten – Sommernachtfilmfestival Teil 3

Sommernachtfilmfestival 2018 im Tiergarten Nürnberg. Bild: Nicole Geier

Der Tiergarten Nürnberg gehört zu den beliebtesten Location des Sommernachtfilmfestivals jedes Jahr, weshalb die Tickets immer schnell vergriffen sind. Schnell sein lohnt sich also. Nachfolgend berichten wir über unseren Besuch dort, nachdem wir schon im Pellerhaus und an der Bleiche gewesen sind.

Weiterlesen

Der Fall an der Bleiche – Sommernachtfilmfestival Teil 2

Sommernachtfilmfestival 2018 an der Bleiche in Erlangen.

Das Sommernachtfilmfestival ist bei den diesjährigen Temperaturen beliebter denn je, wie auch die Besucherzahlen bestätigen. So nahmen in der vergangenen Woche an einem Abend an sechs verschiedenen Locations insgesamt um die 3000 Personen zeitgleich das Angebot wahr. Nachdem wir letzten Montag Wind River im Pellerhaus in Nürnberg gesehen haben, berichten wir heute über den Film Mord im Orient-Express, der an der Bleiche in Erlangen gezeigt wurde.

Weiterlesen

Eine Eiswüste in lauer Sommerbrise – Sommernachtfilmfestival Teil 1

Lauwarme Nächte, gelungene Filme und ungewöhnliche Locations – das ist die perfekte Zutatenkombination des Mobilen Kino e.V., um allen, die nicht oder noch nicht in den Urlaub geflogen sind, den Sommer zu bereichern. Deshalb berichten wir in den nächsten Wochen von unterschiedlichen Veranstaltungsorten, damit ihr euch einen Überblick über die Auswahl verschaffen könnt. Weiterlesen

Open Beatz – 10 Gründe euer Herz für das Festival zu öffnen Teil 2

Bild: Dominik Unbehaun

Das Open Beatz Festival, welches jährlich in der Nähe von Herzogenaurach stattfindet, ist das größte Openair-Festival für elektronische Musik in Süddeutschland. Grund genug für mich, dem Ganzen mal einen Besuch abzustatten. Und ich, als eingefleischter Hip Hop Fan, habe dieses Festival schnell in mein Herz geschlossen. Deshalb werde ich euch nun 10 Gründe nennen dies auch zu tun, falls ihr das nicht schon längst getan habt. Hier sind nun weiter fünf. Weiterlesen

Open Beatz – 10 Gründe euer Herz für das Festival zu öffnen Teil 1

Bild: Dominik Unbehaun

Das Open Beatz Festival, welches jährlich in der Nähe von Herzogenaurach stattfindet, ist das größte Openair-Festival für elektronische Musik in Süddeutschland. Grund genug für mich, dem Ganzen mal einen Besuch abzustatten. Und ich, als eingefleischter Hip Hop Fan, habe dieses Festival schnell in mein Herz geschlossen. Deshalb werde ich euch nun 10 Gründe nennen dies auch zu tun, falls ihr das nicht schon längst getan habt. Los geht’s mit den ersten fünf. Weiterlesen

Spontan und rotzfrech

holterdiepolter aus Nürnberg in Aktion.

Wie macht eigentlich ein Löwe? Können ein BVB-Fan und ein Club-Fan heiraten? Welches Geheimnis bergen die roten Handschuhe von 2004? Wie funktioniert Rammstein-Yoga? Warum führen alle Wege gerade durch den Zauberwald? Diese Fragen und viele mehr wurden am Abend des 4. Juli 2018 ungeplant und völlig überraschend von der Improvisationstheatergruppe holterdiepolter aus Nürnberg auf der Clubbühne des Erlanger E-Werk beantwortet.


Weiterlesen

Ready Player One – Leinwandgewitter der Extraklasse

Wenn du noch nie etwas von einem Atari gehört hast, mit Regisseurlegenden wie Stephen Spielberg oder Stanley Kubrick nichts anfangen kannst, und es für dich keinen Unterschied zwischen Star Wars und Star Trek gibt, solltest du um diesen Film wahrscheinlich einen Bogen machen. An alle die hier noch am Lesen sind: Kommt mit in eine Welt, die euer Nerdherz höher lassen schlagen wird. Weiterlesen

Es werde Licht

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Bild: Groß

Umgangssprachlich wird ein „heller Kopf“ als besonders wacher Geist mit hoher Intelligenz bezeichnet. Für Erlangen ist diese Metapher durchaus wörtlich zu nehmen. Am Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts forschen Physiker an optischen Phänomenen. Die Forschungseinrichtung bringt den Wissenschaftsstandort Erlangen damit im wahrsten Sinne des Wortes zum Leuchten. Licht aus, Spot an. Weiterlesen

Internationaler Tag der Migranten

Die Teilnehmer zusammen mit den Workshopleitern Frau Bender und Herr Abboud
Foto: Sina Schröder

Kaum ein anderes Thema beschäftigt derzeit den politischen wie auch den öffentlichen Diskurs so intensiv wie die Migrationsdebatte. Anlässlich des internationalen Tages der Migranten am 18. Dezember veranstaltete das Kulturamt der Stadt Erlangen in Kooperation mit der islamischen Gemeinde einen Schreibworkshop für junge Geflüchtete. Anschließend wurden die entstandenen Texte präsentiert und vorgetragen.

Weiterlesen