Wohnzimmerparty an der Clubbühne

Wallis 1richtigWallis Bird-Konzerte bergen die immerselbe Tücke: Spätestens ab dem zweiten Lied wünscht man sich, dass diese die verschiedensten Stimmungen durchlaufende Party nie enden möge. Und falls jemand fälschlicherweise gemeint hatte, die Live-Qualitäten der Irin und ihrer Band hätten durch die Elektro-Einflüsse im neuen Album Architect eingebüßt, dann konnte er sich vergangenen Donnerstag im E-Werk eines Besseren belehren lassen und im Gegenteil eine noch größere musikalische Vielfältigkeit erleben. Weiterlesen