Primaballerina-Märchen von der Studiobühne im Frankenhof

Einen Abend in die Welt von Jane Austen entführt zu werden – Intrigen, Mord, unerfüllte Liebe, Hochzeit – in den stressigen Wochen vor den Prüfungen hört sich das doch nach erbaulicher Unterhaltung an. Die Studiobühne hatte in den Frankenhof geladen, „Die Ballerina“, frei nach dem gleichnamigen Roman von  Susanne Fengler, geschrieben, inszeniert und gespielt von Sylvia Krüger.

Die erfolgreiche Ballerina Barbara Campini (Sylvia Krüger) soll an den Berliner Hof gehen, Weiterlesen