Morgen läuft an….

Zwei Schwestern, noch in Harmonie vereint… Suzanne (Sara Forestier, l.) und ihre Schwester Maria (Adèle Haenel, r.)

Zwei Schwes­tern, noch in Har­mo­nie ver­eint… Suzan­ne (Sara Fores­tier, l.) und ihre Schwes­ter Maria (Adè­le Haen­el, r.; Bild: Arse­nal Film)

Die Fil­me, die die­se Woche anlau­fen, haben es wahr­lich nicht leicht, ste­hen sie doch im Schat­ten des gro­ßen Meis­ter­wer­kes Boy­hood, der vor zwei Wochen lan­des­weit anlief. Umso erstaun­li­cher, dass mor­gen ein klei­ner Film anläuft, dem es tat­säch­lich gelingt, die Qua­li­tät der letz­ten Wochen auf­recht zu erhal­ten. Wei­ter­le­sen

Heute läuft an…

Heu­te läuft eigent­lich nur ein ein­zi­ger Film an, und zwar ein fran­zö­si­scher. Bezie­hungs­wei­se New York, der drit­te Teil der Auber­ge Espa­gno­le-Rei­he. Ansons­ten gibt es in den nächs­ten Tagen zwei­mal Doku-Kino, ein­mal poli­tisch und ein­mal musi­ka­lisch. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Wer das April­wet­ter April­wet­ter sein las­sen und sich statt­des­sen einen gemüt­li­chen Kino­abend gön­nen möch­te, der hat die­se Woche die Aus­wahl zwi­schen zwei Polen, die so gegen­sätz­lich sind, dass sie nicht in einem Satz genannt wer­den kön­nen. Eher weni­ger intel­lek­tu­ell for­dernd ist die fran­zö­si­sche Mode­schöp­fer­bio­gra­phie Yves Saint Lau­rent. Zum kri­ti­schen und unan­ge­neh­men Nach­den­ken dage­gen zwingt der Sci­ence-Fic­tion-Action­film Snow­pier­cer.

Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Helfen Sie dieser Familie! Oder schaut wenigstens Philipp Grönings neuen Film mit David Zimmerschied, Chiara Kleemann und Alexandra Finder (vlnr; Filmstill: Philip Gröning)

Hel­fen Sie die­ser Fami­lie! Oder schaut wenigs­tens Phil­ip Grö­nings neu­en Film mit David Zim­mer­schied, Chia­ra Klee­mann und Alex­an­dra Fin­der (vlnr; Film­still: Phil­ip Grö­ning)

Lust, etwas Gutes zu tun? Dann ab ins Cin­eCittá! Für jede Ein­tritts­kar­te zum neu­en Film von Phil­ip Grö­ning, Die Frau des Poli­zis­ten, geht ein Euro als Spen­de an das Nürn­ber­ger Frau­en­haus, so sagt der Regis­seur im Deutsch­land­ra­dio. Sehens­wert ist der Film dazu, denn er hat ewas zu sagen: über häus­li­che Gewalt. Gleich­falls die­se Woche star­tet Kreuz­weg, des­sen Pre­view schon letz­te Woche im Casa­blan­ca lief (hier). Außer­dem erwar­tet euch auf den Lein­wän­den in der Region jede Men­ge Oper, Reg­gae, ein uner­müd­li­cher Alter und — der all­täg­li­che deut­sche Wahn­sinn!
Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an …

Mit eige­nem Humor fängt er an, der Kino-März. Dabei kann „eigen“ vie­ler­lei bedeu­ten. Im Ber­li­na­le-Film „Grand Buda­pest Hotel“ meint es vor allem skur­ri­len, im Oscar nomi­nier­ten „Im August in Osa­ge Coun­ty“ vor allem schwar­zen Humor.

Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Nymp()maniac. Photo by Christian Geisnaes

Nymp()maniac. Pho­to by Chris­ti­an Geis­na­es.

Nach der Ber­li­na­le ist vor der Ber­li­na­le: In den nächs­ten Wochen kann jetzt näm­lich auch der gewöhn­li­che Kino­gän­ger die Fes­ti­val­fil­me begut­ach­ten. Dabei hat er erst ein­mal die Wahl zwi­schen dem nym­pho­ma­ni­schen Lars von Trier und dem his­to­ri­schen Geor­ge Cloo­ney. Wei­ter­le­sen

Morgen läuft an…

Das Neu­jahrs­ge­plän­kel ist vor­bei, der All­tag ist wie­der ein­ge­kehrt und was bie­tet das Kino dazu? Grenz­si­tua­ti­on, Kon­flik­te, Kri­tik. Und zwar durch­aus sehens­wert.

The Act of Killing. © Final Cut for Real APS, Piraya Film AS und Novaya Zemlya LTD, 2012

The Act of Kil­ling. © Final Cut for Real APS, Pira­ya Film AS und Nova­ya Zem­lya LTD, 2012

Wei­ter­le­sen