Bilder in Bewegung – Choreograf lässt Comics tanzen

Pressefoto der Tafelhalle

Pres­se­fo­to der Tafel­hal­le

Ges­tern fand die Pre­mie­re der neu­en Pro­duk­ti­on des SETanz­thea­ters in der Tafel­hal­le statt. body.Bilder.strip ist der Ver­such, Tanz und Comic zu ver­ei­nen. Cho­reo­graph Sebas­ti­an Eilers, der am sel­ben Tag sei­nen Geburts­tag fei­er­te, bot den Gäs­ten eine inter­es­san­te Vor­stel­lung, deren Absicht nicht immer ganz durch­schau­bar war. Wei­ter­le­sen

Tanz und Comic — geht das? Premiere in der Tafelhalle

Heu­te abend stellt das SETanz­thea­ter sein neu­es Stück body.Bilder.strip in der Tafel­hal­le vor. Der Cho­reo­graph Sebas­ti­an Eilers wagt dies­mal eine inter­es­san­te Kom­bi­na­ti­on der Dar­stel­lungs­for­men, indem er für die Dra­ma­tur­gie sei­nes Tanz­stü­ckes das Comic­for­mat als media­len Rah­men auf­greift. Man darf gespannt auf die Umset­zung die­ser Idee sein! Übri­gens: Wei­ter­le­sen