Open Beatz — 10 Gründe euer Herz für das Festival zu öffnen Teil 2

Bild: Domi­nik Unbe­haun

Das Open Beatz Fes­ti­val, wel­ches jähr­lich in der Nähe von Her­zo­gen­au­rach statt­fin­det, ist das größ­te Open­air-Fes­ti­val für elek­tro­ni­sche Musik in Süd­deutsch­land. Grund genug für mich, dem Gan­zen mal einen Besuch abzu­stat­ten. Und ich, als ein­ge­fleisch­ter Hip Hop Fan, habe die­ses Fes­ti­val schnell in mein Herz geschlos­sen. Des­halb wer­de ich euch nun 10 Grün­de nen­nen dies auch zu tun, falls ihr das nicht schon längst getan habt. Hier sind nun wei­ter fünf. Wei­ter­le­sen

Für negative Gedanken gar keine Zeit..“

22407545_1692497717459154_2017004637_n

So sieht ein glück­li­cher Sky­di­ver aus: Max View­eg genießt sei­nen wahr gewor­de­nen Kind­heits­traum und das sieht man ihm auch an!

Die Michae­lis-Kirch­weih in Fürth ist nun rum. Wenn mich Freun­de auf tür­kisch fra­gen was das sei, ist das ers­te was mir ein­fällt ein „Luna Park“. Dabei mei­ne ich weder den Ver­gnü­gungs­park in New York, noch den rus­sisch-fran­zö­si­schen Film oder ein Hal­len­sta­di­on in Bue­nos Aires. Aber zurück zum The­ma: Ich habe einen Fall­schirm­sprin­ger auf der „Kärwa“ getrof­fen, der bereit war ein Inter­view zu geben — und nein, er war dabei weder in einem Ket­ten­pra­ter noch in einem Break­dance. Den Flow den er hat­te, als er von sei­ner Lei­den­schaft sprach, kann nicht ein­mal das teu­ers­te Fahr­ge­schäft bie­ten. 

Für alle Freun­de des Adre­na­lin-Kicks: Vor­sicht, der Bei­trag könn­te euch schon bald Flü­gel ver­lei­hen!

Wei­ter­le­sen