Hast Du Angst vor…?

11215177_10152914326859599_3877557511221350563_n

Eindruck aus dem Arena-Festival 2015. Bild: Andreas Donders

Wenn man in Erlangen überall Theater entdeckt, kann das nur eines heißen: Das Arena-Festival hat begonnen. Vom 8. bis zum 12. Juni sorgt das Festival-Team dafür, dass sich die Innenstadt in eine Bühne verwandelt. Was ist geplant? Werden wir Angst bekommen? Diese und andere Fragen beantworten Pauline Seiberlich und Gesa Schermuly, Mitglieder des Organisationsteams, in einem Interview. Weiterlesen

Das Buch mit dem tollen Titel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Schaffenskrise: Robert Segel (links) und Immanuel Reinschlüssel. Bild: Celina Henning.

An einem sonnigen Herbsttag haben die beiden Fürther Autoren Immanuel Reinschlüssel und Robert Segel – besser bekannt als Die Schaffenskrise – unserer Redakteurin Patricia Achter ein Interview gegeben. Sie stellen am 5. Dezember 2015 ihr neues Buch im Kulturforum Fürth vor. Der Titel des Buches soll bis zur Lesung ein Geheimnis bleiben. Mal sehen, ob sie sich doch dazu überreden lassen, ihn preiszugeben. Weiterlesen

Literatur für alle Zeit

alle_01

Foto: homunculus-Verlag

Sebastian Frenzel, Laura Jacobi, Philip Krömer und Joseph Reinthaler haben Anfang dieses Jahres den homunculus-Verlag gegründet. Das ist zum einen etwas Besonderes, weil alle vier momentan noch Studenten sind. Zum anderen aber, weil Name und Konzept vielversprechend klingen und den Eindruck erwecken, hier entstehe etwas mit Alleinstellungsmerkmalen. Unsere Redakteure Timo Sestu und Vera Podskalsky haben genauer nachgefragt und mit den Verlegern unter anderem über den Homunculus, literarische Monster, E-Books und Zeitlosigkeit gesprochen. Weiterlesen

Schon wieder: Jazzkantine ignoriert weiter hartnäckig die Vorschriften der Jazz-Polizei

Jazzkantine.Tour1.Credit:Nina Stiller

Jazzkantine.Tour1.Credit:Nina Stiller

Doch das stört mich nicht! Denn… Ich habe „Hunger, Hunger“! Auf ihrem neuen Album „Ohne Stecker“ soll es in der Jazzkantine Speisen geben, die den Zuhörer so richtig satt machen. Zwanzig Kilogramm könne man allein an einem Abend zunehmen. Nein, soviel mag ich nicht auf einmal essen. Gut gekocht werden soll in dieser Kantine: „Das beste Essen in der Stadt“. Mal sehen… Was gibt es heute? „Futter für die Seele“ ertönt es aus den Räumen. Lecker, Schmecker. Super Hörgenuss.

Uta Hoeß: Guten Tag, ich hätte gern einmal das ganz frische Album „Ohne Stecker“.

Weiterlesen

Das Entschlüsseln lohnt sich

Lydia Daher liest in der "Nacht der Poesie" aus ihrem Collagenband (Foto: Georg Pöhlein, 2014)

Lydia Daher liest in der „Nacht der Poesie“ aus ihrem Collagenband. (Foto: Georg Pöhlein, 2014)

Interview mit Lydia Daher.

Die Lyrikerin und Musikerin Lydia Daher war auch in diesem Jahr auf dem Erlanger Poetenfest und hat sich am Morgen nach der B2-Nacht der Poesie mit unserem Redakteur Timo Sestu getroffen. Sie haben sich über Poetry Slam und das Verhältnis zwischen Poesie und Musik unterhalten, außerdem über die Arbeit an ihrer neuesten Veröffentlichung, einem Band mit 101 Collagen.

Weiterlesen

„Exit“ – Das neue Album von Chakuza

Chakuza: Fotograph Mirjam  (zur Verfügung gestellt von Wilde Schneider GbR)

Chakuza: Fotograph Mirjam
(zur Verfügung gestellt von Wilde Schneider GbR)

Einladung zum Interview: Sommerwiese in Franken
Tapp, tapp, tapp. Kurzer Spaziergang bergan: Steinknirschen auf dem Weg, Vogelzwitschern, Stille auf einer Obstbaumwiese. „Exit – Ein tolles Album!“ möchte ich als erstes zu Chakuza sagen. Doch – beginnt man so ein Interview? Warum denn eigentlich nicht! Es ist eine wirklich gelungene CD, der ich vom ersten bis zum letzten Lied zuhören wollte. Die Songtexte sprudeln über vor Lebenseindrücken. Also, warum sollte ich daher nicht! mit diesem Satz mein Interview beginnen?
Weiterlesen