Durch Dijk & Duin

Flyer Six Feet Up

Flyer Six Feet Up (c) Tobias Reich
Zimmer 108 hat übrigens eine ganz hervorragende Aussicht!

Herzlich Willkommen im Hotel Dijk & Duin! Tretet ein, bezieht eure Zimmer und genießt das Spektakel. Was in einem Hotel schon großartig passieren soll fragt ihr euch? Na dann passt mal gut auf! Sylvia Krüger und Sibylle Steinhauer hatten da so eine Idee in drei Akten… pardon Aufzügen. Weiterlesen

Für die Liebe – Für die Ehre – Für die Freiheit

 

Der Konzertsaal des Hirsch in Nürnberg ist erst zur Hälfte voll, als ich um kurz nach halb acht am Freitagabend, den 03. Februar, ankomme um mir die Band Dartagnan live anzusehen. Einen guten Platz zu ergattern ist daher schon mal kein Problem! Wenn man kleiner als 1,80 m ist, kann das sonst hin und wieder zu Schwierigkeiten führen, wenn schon alles brechend voll ist. Weiterlesen

Die Familie – personifizierte Vielfalt

Programmheft - FAMILY VALUES Copyright Studiobühne Erlangen e.V.

Programmheft – FAMILY VALUES Copyright Studiobühne Erlangen e.V.

Die (Kern-)Familie besteht aus drei festen Komponenten: Vater, Mutter und Kind! Echt jetzt? Ist das Konzept Familie wirklich so statisch und festgefahren?
Die Antwort darauf lautet erfreulicherweise: NEIN!
Warum das so ist, zeigte das bunte Stück FAMILY VALUES unter der Regie von Anne Hoffmann und Michael Hörner, das unter anderem am Freitag den 04.11.2016 im Kunstpalais Erlangen zu sehen war. Weiterlesen

Die Spielzeit der Studiobühne Erlangen 2016 beginnt

FAMILY VALUES

Bild: FAMILY VALUES Copyright: Anne Hoffmann

Was sie zu bieten hat könnt ihr bereits nächsten Samstag um 18 Uhr erfahren, denn da findet die Premiere des neuesten Stücks FAMILY VALUES der Studiobühne Erlangen statt, diesmal wieder als Kooperation mit dem Kunstpalais und im Rahmen der Ausstellung Dicker als Wasser. Weiterlesen

Wenn Worte reden…

Bild: Anja Groß

Bild: Anja Groß

Eines unserer mächtigsten Instrumente tragen wir immer bei uns: die Stimme. Unter Leitung des ausgebildeten Schauspielers Stefan Rieger bietet die Uni Erlangen den Studierenden daher jedes Semester zahlreiche Kurse an, um mit dem Instrument Stimme richtig aufspielen zu können. Vergangene Woche zeigten einige der Teilnehmer ihr stimmliches Können in der Erlanger Orangerie. Weiterlesen

Hast Du Angst vor…?

11215177_10152914326859599_3877557511221350563_n

Eindruck aus dem Arena-Festival 2015. Bild: Andreas Donders

Wenn man in Erlangen überall Theater entdeckt, kann das nur eines heißen: Das Arena-Festival hat begonnen. Vom 8. bis zum 12. Juni sorgt das Festival-Team dafür, dass sich die Innenstadt in eine Bühne verwandelt. Was ist geplant? Werden wir Angst bekommen? Diese und andere Fragen beantworten Pauline Seiberlich und Gesa Schermuly, Mitglieder des Organisationsteams, in einem Interview. Weiterlesen

Mesdames et Messieurs, bienvenue!

 

 

V.l.n.r.: Linda Petersen, Sandra Knocke, Robert Godea                              Bild: Studiobühne Erlangen e.V.

Bild: Studiobühne Erlangen e.V.

Es ist 1943 und wir befinden uns in Frankreich, welches von den Nazis besetzt ist. Genauer gesagt im Pariser Untergrund.

So kann es nicht weitergehen. Es muss etwas getan werden!! So der Gedanke einer kleinen bunt zusammengewürfelten Gruppe von fünf Résistancelern, die beschlossen haben Generaloberst Walter Höltzer zu töten, um ein Zeichen zu setzen. Begleiten wir sie doch bei ihrem Vorhaben. Werden sie erfolgreich sein oder scheitern? Weiterlesen

Aus Liebe

Aus Liebe

Szenen aus dem Familienleben; Foto: Jutta Missbach

Normaler Familienalltag: Der Vater arbeitet im Parlament, die Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um Töchterchen Flora. Die Ehe ist zerrüttet und steht kurz vor der Scheidung. Nichts Ungewöhnliches. Doch Mutter und Tochter liegen eines Tages mit der Hacke erschlagen in ihrer eigenen Wohnung. Der Mörder? Der Vater. Das einzige Motiv, das er für seine grausame Tat nennt: „Aus Liebe.“ Weiterlesen

Über Grenzen sprechen

Foto: Ute Langkafel; eine Szene aus „Musa Dagh“ des Maxim-Gorki-Theaters Berlin

Am Wochenende vom 26. bis 28. Juni schon was vor? Spätestens jetzt habt ihr das: Das Theaterfestival „TALKING ABOUT BORDERS“ startet zum allerersten Mal am Freitag, den 26. Juni im Schauspielhaus Nürnberg. Über Grenzen sprechen – genau darum geht es bei diesem multikulturellen Festival, das in diesem Jahr ganz im Zeichen des osteuropäischen Raums steht und die politischen Seiten des Theaters und der Kunst allgemein beleuchten soll. Das vielfältige Programm bietet auch für Nicht-Theatergänger einige spannnende Highlights! Weiterlesen