Die Lange Nacht der Wissenschaften 2019 in Bildern

Galerie

Die Lan­ge Nacht der Wis­sen­schaf­ten 2019 hat­te Eini­ges zu bie­ten. Vor­trä­ge über Raum­zeit und die Bedeu­tung der loka­len Pres­se, VR-Römer­boot, Rausch­bril­le uvm. Reflex hat die span­nends­ten Ein­drü­cke!

Lange Nacht der Wissenschaften 2019

European Time Machi­ne (Bild: Sebas­ti­an Schroth)

Erlan­gen in Grün. Am ver­gan­ge­nen Sams­tag­abend fand die nun schon neun­te Lan­ge Nacht der Wis­sen­schaf­ten statt, bei der wie­der tau­sen­de wis­sens­durs­ti­ge Men­schen in Nürn­berg, Fürth und Erlan­gen inter­es­san­ten Vor­trä­gen lausch­ten, infor­ma­ti­ve Aus­stel­lun­gen besuch­ten und span­nen­de Expe­ri­men­te bestaun­ten.

Wei­ter­le­sen

Von zweien die auszogen die Follower zu vermehren

Kennt ihr die­se Ide­en, die sich auf dem Papier gut anhö­ren und sich in der Rea­li­tät als tota­ler bull­shit her­aus­stel­len? Darf ich vor­stel­len, denn es folgt eine sol­che Idee. Ent­stan­den ist sie auf dem Open Beatz 2019, als ich mir dach­te: „Hey, ich habe seit kur­zem Insta­gram und könn­te ein paar mehr Fol­lo­wer gebrau­chen“. Was dabei her­aus­ge­kom­men ist, könnt ihr im Fol­gen­den aus­führ­lich nach­le­sen. Wei­ter­le­sen

Tresenlesen III: Im Rausch mit Hermann Große-Berg

Bild: Sebas­ti­an Schroth

Er kokst, hängt an der Nadel, trinkt regel­mä­ßig und gibt sich mit Joints den Rest – und liest neben­bei noch aus Wer­ken von Goe­the, Ben­ja­min Stuckkrad-Bar­re oder auch Wal­ter Ben­ja­min vor: Her­mann Gro­ße-Berg prä­sen­tiert einen etwas ande­ren Lite­ra­tur-Abend im Entla’s Kel­ler auf dem Gelän­de der Berg­kirch­weih.

Wei­ter­le­sen

Tausendschön!

Wir fei­ern unse­ren 1000. Bei­trag! Bild: Eli­as Schaub

Wir möch­ten uns bedan­ken und sagen Tau­send­schön! Denn wir sind beim tau­sends­ten Bei­trag ange­kom­men. Der ers­te Bei­trag auf unse­rem Blog ist zwi­schen­zeit­lich acht Jah­re her. Sehr vie­le flei­ßi­ge und auf­ge­weck­te Redak­teu­re, Foto­gra­fen, Ver­la­ge, Ver­an­stal­ter, Autoren, Leh­ren­de und Ler­nen­de haben dazu bei­getra­gen dass wir wach­sen und uns ent­fal­ten konn­ten und ein Ende ist nicht in Sicht.

Wei­ter­le­sen

Interview zu der Tanzperformance „Morph?!“

Alex­an­dra Rauh und Gun­nar Sei­del sind zwei bekann­te Namen, die hin­ter ver­schie­de­nen Auf­füh­run­gen ste­hen. Wir woll­ten das star­ke Künst­ler-Duo näher ken­nen ler­nen. Zuletzt konn­te im Nürn­ber­ger Kunst­Kul­tur­Quar­tier für kur­ze Zeit „Trig­ger“ besucht wer­den. Beein­druckt von der Insze­nie­rung haben wir uns dies­mal von „Morph?!“ inspi­rie­ren las­sen. Direkt nach der Tanz­auf­füh­rung hat­ten wir natür­lich auch ein paar Fra­gen und Anmer­kun­gen an die bei­den. Wei­ter­le­sen

Ein Guide durch die bunte Welt der Comics

Wenn Super­hel­den einen wil­kom­men hei­ßen.…

Ganz ver­än­dert zeigt sich Erlan­gen in der Zeit des 18. Inter­na­tio­na­len Comic-Salons. Auf den Stra­ßen flat­tern bun­te Ban­ner im Wind, die Fuß­gän­ger­zo­ne ist bevöl­kert von Men­schen mit gel­ben Bän­dern um den Hals, Cos­play­ern und Fans­hirts. Quer­beet durch Erlan­gen zie­hen sich die Aus­stel­lun­gen und eröff­nen den zahl­rei­chen Besu­chern Ein­bli­cke in die unter­schied­lichs­ten Ecken der Comicwelt.

Wei­ter­le­sen

Steige aus ins Glück

Das Hol­le­de­rer Bru­eckl. Foto: Tobi­as Sten­ger

Den All­tag für ein paar Stun­den hin­ter sich las­sen, neue Höhen erklim­men und der Natur dabei ganz nah sein? Die­ses Glück ist nicht fern. Die ers­ten som­mer­li­chen Tage sind per­fekt für den Höhen­glück­steig in der Frän­ki­schen, der zu einem der schöns­ten Klet­ter­steig­rou­ten im mit­tel­frän­ki­schen Gebir­ge zählt. Wie sich das so anfüh­len kann, erfahrt ihr im Fol­gen­den.

Wei­ter­le­sen

Bänderriss, Politik und Punkrock — Itchy im Interview

Plau­dern über Punk­rock, Poli­tik, Pas­sier­tes: Max und re>flex-Redakteurin Moni­ka. Foto: Leo­nie Ruck­riegl.

Für das deut­sche Punk­trio aus Eis­lin­gen an der Fils war 2017 ein span­nen­des Jahr: Im April erfolg­te die Namens­än­de­rung von „Itchy Poopzkid“ zu „Itchy“, im Juli die Ver­öf­fent­li­chung des sieb­ten Stu­dio­al­bums „All We Know“ und im Herbst die Tour zu eben jener Plat­te. Am 3.12. beehr­ten Sib­bi, Pan­zer und Max Nürn­berg mit ihrem Kon­zert. Sie lie­ßen den Hirsch trotz des Schnees und eines Gitar­ris­ten auf Schmerz­mit­teln kochen. Schlag­zeu­ger Max erklär­te sich bereit, gemüt­lich bei einem Bier vor dem Kon­zert mit Reflex zu spre­chen: Über die Aus­wir­kun­gen der Namens­än­de­rung, Tour­pan­nen und die Not­wen­dig­keit der (Rück­kehr der) Mensch­lich­keit.

Wei­ter­le­sen

Café Inspirationen #4

Tee­ge­nuss vom Feins­ten steht an…

Das War­ten auf den Früh­ling und die ers­ten war­men Son­nen­strah­len scheint ein Ende zu haben. Heu­te gibt es vor­erst ein letz­tes Mal Ein­bli­cke in unse­re Lieb­lingsca­fés der Regi­on. Denn wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, hilft nur eins: Freun­de, Kaf­fee und Kuchen und vor allem gute Bücher! Dies­mal waren wir in Bam­berg unter­wegs und konn­ten uns schwer beherr­schen kei­ne Poe­sie über die­se wun­der­schö­ne Welt­kul­tur­er­be­stadt zu ver­fas­sen.

Wei­ter­le­sen