Frauen an die Macht! – Wie Deutschrap 2018 seine Weiblichkeit (wieder-) entdeckt hat

Machen wir uns nichts vor. Das Rapgame ist eine von Männern dominierte Branche. Umso erfreulicher ist es nun, dass immer mehr Frauen diesen Strukturen den Kampf ansagen. Klar, Rapperinnen gab es schon immer in der Szene. Doch gefühlt gab es dieses Jahr so viele erfolgreiche Releases von weiblichen Vertretern des Raps wie schon lange nicht mehr. Ich würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass gab es in diesem Ausmaß noch nie im deutschen Rap. In diesem Sinne werde ich einige der in meinen Augen interessantesten und relevantesten Vertreterinnen dieses Jahres vorstellen.

Weiterlesen

Kollegah – Der Boss im Interview

Kollegah im Interview mit dem Reflexmagazin.
Bild: Nicolas Riedl.

Kollegah ist ein Mann der Superlative. Er besitzt unzählige Gold- und Platinplatten, Auszeichnungen und hat sich ein riesiges Business, auch abseits der Musik, aufgebaut. Seine Musik dominiert die Charts und er kann sich einer treuen Fanbase glücklich schätzen. Nicht umsonst wird er auch King, Imperator oder Boss genannt. Beim Interview trafen wir aber, auch entgegen der Behauptungen so mancher Mainstream-Presse, keinen abgehoben Proll an. Viel mehr lernten wir einen sympathischen Rapper kennen, welcher sich ausgiebig Zeit nahm, um über seine aktuellen musikalischen Projekte, seine Herangehensweise an neue Songs und über seine Erfahrungen in den Ghettos Amerikas zu reden. Weiterlesen

Juicy Beats Festival – Eine prallgefüllte Wundertüte im Herzen Dortmunds

Bild: Elias Schaub

Eine lange Stecke von 450 Kilometern, die von Erlangen nach Dortmund vor uns liegen. Und trotz der fürs Wochenende prognostizierten Temperaturen von über 30 Grad, könnte die Laune nicht besser sein. Denn das Juicy Beats Festival steht mal wieder an. Ob unsere hohe Erwartungen nach dem ersten Besuch vom Vorjahr erfüllt werden konnten, erfahrt ihr im Folgenden. Weiterlesen

Open Beatz – 10 Gründe euer Herz für das Festival zu öffnen Teil 2

Bild: Dominik Unbehaun

Das Open Beatz Festival, welches jährlich in der Nähe von Herzogenaurach stattfindet, ist das größte Openair-Festival für elektronische Musik in Süddeutschland. Grund genug für mich, dem Ganzen mal einen Besuch abzustatten. Und ich, als eingefleischter Hip Hop Fan, habe dieses Festival schnell in mein Herz geschlossen. Deshalb werde ich euch nun 10 Gründe nennen dies auch zu tun, falls ihr das nicht schon längst getan habt. Hier sind nun weiter fünf. Weiterlesen

Open Beatz – 10 Gründe euer Herz für das Festival zu öffnen Teil 1

Bild: Dominik Unbehaun

Das Open Beatz Festival, welches jährlich in der Nähe von Herzogenaurach stattfindet, ist das größte Openair-Festival für elektronische Musik in Süddeutschland. Grund genug für mich, dem Ganzen mal einen Besuch abzustatten. Und ich, als eingefleischter Hip Hop Fan, habe dieses Festival schnell in mein Herz geschlossen. Deshalb werde ich euch nun 10 Gründe nennen dies auch zu tun, falls ihr das nicht schon längst getan habt. Los geht’s mit den ersten fünf. Weiterlesen

Samy Deluxe – Eine Koryphäe des deutschen Rap im Interview

Samy Deluxe im Interview mit dem Reflexmagazin.
Bild: Elias Schaub

Samy Deluxe. Ein Mann für dessen Vorstellung es keiner großen Worte bedarf. Menschen die auch nur im Entferntesten etwas mit deutschem Sprechgesang anfangen können kennen ihn. Und Liebhaber des Rap sowieso. Dass er ein Mann der Worte ist, bewies Samy beim diesjährigen Hip Hop Garden Festival mit seiner Live-Performance eindrucksvoll. Vorher trafen wir uns, um mit ihm über sein anstehendes Projekt „SaMTV Unplugged“ zu sprechen, welches allem Anschein nach ein musikalisches Glanzstück wird. Anschließend plauderten wir über aktuelle Entwicklungen der deutschen Hiphop-Szene und erfuhren was Samy Deluxe an seinem Geburtstag so erlebt hat. Weiterlesen

HipHop Garden Festival – Das fränkische Hip Hop Paradies

Hip Hop Garden
Bild: Elias Schaub

Vergangenes Wochenende konnte man am Airport in Nürnberg eine Reise erleben. Und das ganz ohne sich in ein Flugzeug setzen zu müssen. Denn zum vierten Mal öffnete der Hip Hop Garden seine Pforten für alle Begeisterten des Sprechgesangs. Und so waren 9000 Hip Hop Fans auf einem musikalischen Trip von Nürnberg, über Hamburg bis nach Detroit dabei. Ob die Reise ihr Geld auch wert gewesen ist erfahrt im Folgenden. Weiterlesen

Music(k) 4: Sommersongs 2018

Bild: Holger Hein

Seit den letzten Wochen hat uns ein sommerliches Wetter fest in der Hand. Dabei ist das (hoffentlich) erst der Beginn des Sommers 2018. Und wie jedes Jahr hat der Sommer auch seine musikalischen Klänge dabei, um die schönste Zeit des Jahres perfekt zu untermalen. Dieses Jahr dominiert vor allem in dieser Hinsicht die deutschprachige Musik. Auch aus dem Rapbereich. Vor allem Capital Bra mit seinen Hits „5 Songs in einer Nacht“, „Neymar“ und „One Night Stand“ hat die Charts für sich gepachtet. Aber auch Olexesh mit seinem Dauerbrenner „Magisch“, Summer Cem und Bausa mit „Casanova“ oder Namika mit „Je ne parle pas français“ werden während der sonnigen Tage aus so manchem Radio oder Musikbox schallen. An dieser Stelle möchte ich euch, wie schon letztes Jahr, meine persönlichen Anwärter auf den Sommersongthron vorstellen. Und ich werde hierbei versuchen auch wieder auf Lieder einzugehen, die vielleicht ein paar noch nicht auf ihrem (Sonnen)schirm haben. Weiterlesen

It´s a match – Josi Miller im Interview

Josi Miller.
Bild: Sarah Storch

Josi Miller ist vielseitig musikalisch begabt und viel unterwegs. Neben ihrer Tätigkeit als DJ, ist sie zum Beispiel auch im Indie Bereich heimisch und Bestandteil des musikalischen Podcasts „Deine Homegirls“. Aktuell kuratiert sie als erste Frau im moondoo in Hamburg die Reihe „Josi Miller – It´s a match“. Aus diesem Anlass haben wir mit ihr in einem Interview über ihre Gigs in Hamburg, ihre privaten Hörgewohnheiten und der aktuellen Hip Hop Debatte gesprochen. Weiterlesen

Trendy It-Girls & It-Boy – Blond im Interview

Blond im Interview mit dem Reflexmagazin.
Bild: Ole Steffen.

Blond. Eine sehr symphatische Truppe, die als Indieband mit Las Vegas Glamour die Bühnen des Landes unsicher macht. Stets mit  einer energiegeladenen Show, extravaganten Outfits und einer großen Portion Selbstbewusstsein. Dieses Selbstbewusstsein zeigte sich auch in unserem Interview, in welchem wir mit den dreien, vor ihrem Gig, beim „Unter einem Dach Festival“ im E-Werk in Erlangen, über eine große Vielzahl von Themen sprachen. Wie beispielsweise mehr oder weniger peinliche Showerlebnisse, dem glitzernden Blondfeebacktelefon oder bequeme Isomatten.  Weiterlesen