Piraten sind die besseren Wissenschaftler!

Wissenschaftlerin, Geliebte aber keine Piratin: Caryna Smith. Bild: Walt Disney Company France

Wissenschaftlerin Carina Smyth macht es sich nicht einfach. Bild: Walt Disney Company France

An alle, die mit dem Film Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache liebäugeln: Keine Weiterempfehlung!

Trotzdem begleite ich gerne all diejenigen unter euch bis zur Kinotür, die nicht aufhören können dem stürmischen Bedürfnis nachzugeben. Und keine Sorge, ich werde nicht vorhersagen, was euch im Kino erwartet! 😉

Jack Sparrow ist diesmal unter anderem mit dem beharrlichen Henry Turner und der bezaubernden Carina Smyth an Bord. Als Pirat und Mann von Welt kreiiert er aus seinen beiden Weggefährten die perfekte BB-Cream. Beharrlich & Bezaubernd ist die perfekte Fusion. Soll heißen: Die Filmemacher bieten dem Zuschauer aus Piratenhänden so ganz nebenbei eine Love Story. Dick aufgetragen wird nicht – die annehmbare Dosis an Liebesabenteuer für alle ab 12 Jahren wird gewährleistet. Wer sich also gerne mit Liebesabenteuer eincremen lässt wird auch auf seine Kosten kommen. 

Mit wem es der Pirat diesmal zu tun hat?

Geführt werden die mit Rache gelüsteten Geflüchteten von Captain Salazar. Der alte Bekannte ist mit seiner Crew, die sich aus einer Horde wilder Geisterpiraten zusammensetzt, den Untiefen des Bermudadreiecks entkommen. Zwar stellt keiner von den Geflüchteten Fragen – warum auch – doch wenn sie es wagen würden, käme da sicher folgende tiefgründige Frage auf: Warum tun wir das alles? Sparrow, der sich dieser Frage vielleicht sogar als Einziger bewusst ist, aber selbst keine Antwortmöglichkeit darin sieht, lenkt jedenfalls mit seiner humorvollen Art auch den bereitwilligen Zuschauer köstlich davon ab und ist die anvisierte Zielscheibe von Salazar und seinen Männern. Rache und Fluch hin oder her. Warum dieser ganze Trouble? Für Sparrow geht es doch letztendlich nur ums Treiben in unbekannten und unerwarteten Tiefen und dazu sind ihm alle Mittel recht. Philosophie der Piraterie eben. 

Favorisierte Szene

Der Moment, als Sparrow die Lebenseinstellung der Wissenschaftlerin Carina partout in Frage stellt ist klasse. Sparrow ist keineswegs furchtlos, er ist sich jedoch seinen Ängsten bewusst und weiß damit zu spielen und dieser Umgang ist es – der uns Betrachtern wohl gefällt. 

Zurück zur Realität oder auch nicht

Dass eine Wissenschaftlerin und ein Pirat in einem Boot sitzen macht den Film interessant. Eine weitere Anregung, ganz unabhängig vom Film, möchte ich potentiellen Plastikpiraten offenbaren, wer das vielseitige Projekt noch nicht kennt, kann sich in dem Video schlau gucken und für die eine oder andere Arbeit eventuell sogar Ideen herleiten. Auch die FAU realisiert gerade ein Projekt, das sich sehen lässt: Das Römerboot.

Lesetipp 

Lust auf unterhaltsame Abenteuer? Frisch aus einer Pilger-Schatzkammer ausgesucht kann ich Die gestohlene Zunge von Sheri Holman empfehlen. Damit segelt es sich gut an heißen Tagen.

Seid furchtlos und schwimmt gegen den Strom! Wir treffen uns dann an der Quelle.

Kung Fu Nu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.