Jena und Erlangen lesen zusammen

Romina Nikolic (c) Alen Nikolic

Die Jena­er Autorin Romi­na Niko­lic besucht am 3. Okto­ber Erlan­gen. Bild: Alen Niko­lic.

Erlan­ger und Jena­er Autoren ver­an­stal­ten zusam­men eine Lesung — das wäre vor 25 Jah­ren undenk­bar gewe­sen. Am Tag der Deut­schen Ein­heit lesen sie eige­ne Tex­te und Gedich­te vor, in denen sie sich Gedan­ken zum The­ma Wie­der­ver­ei­ni­gung machen.

Anne D. Plau (c) Astrid M. Hübner

Die Autorin­nen Anne D. Plau (Bild) und Nita Paul ver­tre­ten Erlan­gen. Bild: Astrid M. Hüb­ner

Wann? 3. Okto­ber 2015, 15 Uhr

Wo? Stadt­bi­blio­thek Erlan­gen

Wer? Nita Paul und Anne D. Plau aus Erlan­gen sowie Romi­na Niko­lic und Utz Rachow­ski aus Jena

Ein­tritt frei

Die Ver­an­stal­tung ist Teil eines Pro­gramms zum 25. Jah­res­tag der Wie­der­ver­ei­ni­gung Deutsch­lands, zu dem die Stadt Erlan­gen zahl­rei­che Gäs­te aus der Part­ner­stadt Jena begrü­ßen wird. Die Stadt­bi­blio­thek koope­riert hier­bei mit dem Bür­ger­meis­ter- und Pres­se­amt der Stadt Erlan­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.