Ein Häppchen Musik, ein Häppchen Theater und ein großer Happen Kunst

MusenhäppchenDie Musen­häpp­chen des Stu­den­ten­werks gel­ten inzwi­schen als fes­te Insti­tu­ti­on an der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät. Ein­mal im Semes­ter, offe­ne Büh­ne, Gen­re­viel­falt, Stilvielfalt…jeder macht das, was er kann oder pro­biert aus, ob er´s kann – das macht sowohl den Künst­lern als auch dem Publi­kum Spaß und bie­tet die Mög­lich­keit, unent­deck­te Talen­te zu ent­de­cken.

Es lohnt sich also nächs­ten Diens­tag, den 2. Dezem­ber, um 20 Uhr im E‑Werk vor­bei­zu­schau­en. Der Ein­tritt und die Häpp­chen sind frei. Mode­riert wird von bit eXpress, das Pro­gramm sieht fol­gen­der­ma­ßen aus:

Mas­ter Mint
Le Pois­son
Die Schaf­fens­kri­se
Stu­dio­büh­ne Erlan­gen
Pro­bier­stein (Band aus Erlan­gen)
Kris­tin Bie­nia (Amy Wine­house — Cover­songs und Co.)
und Judith Ber­ner, Ines Spind­ler + Arne Pal­luck (klas­si­scher Solo­ge­sang und Schau­spiel)

Vera Podskalsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.